Vizebürgermeister sind mittlerweile überall gekürt

Ein Sinnspruch für Politiker

In jenen Gemeinden, in denen sich durch die Gemeinde­ratswahl die politische Land­schaft verändert hat, gibt es meist auch neue Vizebür­germeister. In einigen Gemeinden, in denen der Chef gleich geblieben ist, werken neue Vizechefs.

REGION (fjh, a.h.). In Aschau wurden für das Amt des Bürgermeisterstellvertreters Ex-Bürgermeister Hans Peter Fankhauser und Josef Arzbacher vorgeschlagen. Mit 7 zu 6 Stimmen wurde Arzbacher gewählt.

Eine klare Sache war die Wahl des Vizebürgermeisters in Ried. Dort wurde der Land- und Forstwirt Johann Hotter einstimmig in diesem Amt bestätigt.

Eine knappe Entscheidung gab es in Fügenberg. Hier wurde der bei der Wahl des Bürgermeisters gegen Josef Fankhauser unterlegene Berufsschullehrer Raimund Flörl mit 7 zu 6 Stimmen zum Vizebürgermeister gewählt. Sein Gegenkandidat war der Landwirt Helmut Troppmair von der Liste des nunmehr amtierenden Bürgermeisters Josef Fankhauser.

In Fügen gab es zwei Vorschläge für das Amt des Bürgermeister- stellvertreters. Eine klare Angelegenheit war die Wahl für den bisherigen Vizebürgermeister Rudi Kössler. Mit 10 zu 4 Stimmen bei einer Enthaltung setzte er sich gegen den von der Jungen Liste Julia vorgeschlagenen Dieter „Didi“ Daum durch.

Eine eindeutige Angelegenheit für das Amt des Stellvertreters war es in Schlitters. Es hatte dort nur eine Liste gegeben. Hannes Kreidl wurde mit einer Enthaltung gewählt.

Ebenfalls eine eindeutige Mehrheit gab es für den Landwirt Johann Flörl in Hart. Er wurde mit 9 von 13 Stimmen zum neuen Vizebürgermeister gewählt.

Stans ist eine Gemeinde, in der sich nach der Wahl das Führungsduo verändert hat. An der Seite von Dorfchef Michael Huber wird in Hinkunft Stefan Salchner als Vizebürgermeister tätig sein.

Eine salomonische Lösung fanden die Gemeindeväter in Gallzein. Der Sieger der Bürgermeisterwahl, Josef Brunner, bekam seinen einstigen Kontrahenten Thomas Erler vom Dorfparlament als Vizebürgermeister zugeteilt.

In gleicher Weise wird auch in Pill der Dorffriede erhalten. Der unterlegene Bürgermeisterkandidat Daniel Kostenzer wurde zum Vizebürgermeister gewählt.

In Kolsass heißt der neue Vizebürgermeister Klaus Lindner. Er bekam mehr Stimmen als Christian Modersbacher, der bisherige Vizebürgermeister.

In der Industriemetropole Wattens wurden zwei Vizebürgermeister gekürt: Wilhelm Greuter und Thomas Oberbeirsteiner – beide sind Mitglieder der Liste „Bürgermeister Franz Troppmair für Wattens – VP“.

In Fritzens wurde Herbert Striegl zum Vizebürgermeister gewählt. Die Liste TOM schaffte in Terfens den Einzug ins Gemeindeparlament und besetzt die Position des Vizebürgermeisters. Die Gemeinderäte kürhtenAndreas Falch zum Vizedorfchef. In Weer erklomm Klaus Mark den Stuhl des Vizebürgermeisters.

In der Achenseegemeinde Achenkirch wurden die Vizebürgermeisterkarten ebenfalls neu gemischt. Karl Moser heißt der Neue, der Dorfchef Stefan Meßner vertritt, wenn dieser verhindert ist. Als Wahlvorschläge waren Irmgard Birnbacher und Angelika Egger eingebracht worden. Schon im ersten Wahlgang wurde Moser gewählt.

In Eben blieb alles beim Alten. Josef Rieser ist wieder Stellvertreter von Bürgermeister Josef Hausberger. Als Wahlvorschläge für das Amt des Vizebürgermeisters waren die Mandatare Josef Rieser und Ernst Niedrist eingebracht worden. Rieser machte letztlich das Rennen.

Autor:

Bezirksblätter Schwaz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.