Donau Versicherung feiert 150. Geburtstag

Vorstandsdirektor Ralph Müller, Generaldirektor Peter Thirring, Landesdirektor Wolf-Dieter Bader, Vorstandsdirektoren Harald Riener und Reinhard Gojer
  • Vorstandsdirektor Ralph Müller, Generaldirektor Peter Thirring, Landesdirektor Wolf-Dieter Bader, Vorstandsdirektoren Harald Riener und Reinhard Gojer
  • Foto: DONAU
  • hochgeladen von Julia Baumgartl

TIROL. Mit der Landesdirektion in Innsbruck und vier Geschäftsstellen in den Regionen setzt die Donau Versicherung in Tirol auf eine starke regionale Verankerung und Kompetenz vor Ort. Als direkter Ansprechpartner betreut die Versicherung tirolweit mehr als 63.000 Kunden. Generaldirektor Peter Thirring freut sich im Jubiläumsjahr besonders, dass es auch in Tirol erfreuliches zu berichten gebe: "Die Donau ist als Versicherungspartner sehr gut aufgestellt. Durch unsere Regionalstrategie bieten wir den Tiroler Unternehmen individuelle Beratung und die richtige Versicherung für ihre Bedürfnisse."

Auf Wachstumskurs
2016 konnte das Unternehmen mit einem Prämienvolumen von 63,5 Millionen Euro einen Zuwachs von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr erreichen. Und auch im Jubiläumsjahr will man sich strategisch wieder am Wachstum und der Fortsetzung des Erfolgs der letzten Jahre orientieren. Laut Landesdirektor Dieter Bader zähle die Donau Versicherung zu den Top-Playern in Tirol und überzeuge vor allem durch ein ausgezeichnetes Beratungsnetz und Service sowie die direkte Kundenberatung.

Präsent im Web
Seit Oktober bietet die Donau Versicherung in ihrem neuen Webauftritt außerdem die Möglichkeit, Schadensfälle zu melden und mittels Live-Chat Fragen zur Versicherung zu klären. Digitale Anwendungen sollen nach dem Motto "regional vor digital" speziell dort eingesetzt werden, wo sie die Bratung und Kommunikation mit den Kunden erleichtern.

Vertriebstalente gesucht
Zum weiteren Ausbau der Beratungskapaziät plant die Donau Versicherung die Aufnahme von neuen Versicherungs- und Vorsorgeberatern sowie Lehrlingen. Derzeit beschäftigt das Versicherungsunternehm 50 Mitarbeiter in ganz Tirol. Im eigenen Lehrlingsausbildungsprogramm der Versicherung befanden sich 2017 insgesamt 35 Lehrlinge. "Wir bilden unsere Lehrlinge auf einem Top-Niveau aus und eröffnen ihnen so die Laufbahn als Versicherungsberater", erklärt Landesdirektor Bader.

Ab Mitte 2018 wird Ralph Müller als designierter Vorstandsvorsitzender den Weg der Donau Versicherung weiter führen und freut sich in diesem Zusammenhang auf eine gemeinsame Zukunft mit den Kunden und Mitarbeitern in ganz Tirol.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen