"Haarspendeaktion" der TFBS für Ernährung, Schönheit, Chemie, Medien

Bei der Haarspendenaktion wird gebeten, mindestens 30 cm Haar zu spenden.
  • Bei der Haarspendenaktion wird gebeten, mindestens 30 cm Haar zu spenden.
  • Foto: TFBS
  • hochgeladen von Stephanie Kapferer

INNSBRUCK (sk). "Schnipp schnapp, Haare ab" und das für den guten Zweck –  "Hair for Life" ist das Projekt von Schülerinnen der 3. Klasse der TFBS für Ernährung, Schönheit, Chemie und Medien und hat zum Ziel, "Haarspenden" für krebskranke Kinder zu sammeln. 

"Es gibt sehr viele Kinder, die durch Ihr Krankheit Ihre Haare verlieren und von uns eine Haarspende wünschen. Unser Ziel ist es den Kindern ein Lächeln und vor Freunde strahlende Augen ins Gesicht zu zaubern", erläutert die Schülerin Elif Bicer. 
Wer sich bei diesem Projekt beteiligen möchte, der sollte sich mit Sibylle Stelzhammer oder Klaus Geiswinkler (s.stelzhammer@tsn.at oder k.geiswinkler@tsn.at) in Verbindung setzen und anmelden. Der geplante Zeitraum ist vom 1. Oktober bis 6. November 2020.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen