"Vor Ort"-Werkgespräch im Gemeindekulturzentrum St. Nikolaus, Ischgl

Foto: © Karl Heinz

Führung mit den ArchitektInnen Barbara Poberschnigg und Michael Fuchs durch das neue Gemeindekulturzentrum, mit dem in der "Tourismusmetropole" Ischgl ein Ort ausschließlich für Einheimische geschaffen wurde.

Mit der Veranstaltungsreihe der "Vor Ort"-Werkgespräche bietetdas aut. architektur und tirol die Möglichkeit, zeitgenössische Bauwerke in ganz Tirol zusammen mit den verantwortlichen ArchitektInnen zu besichtigen. Die Entstehungsgeschichte wird thematisiert und im Rahmen einer Führung das gesamte Bauwerk präsentiert, oft auch sonst nicht öffentlich zugängliche Bereiche oder Gebäude.

Das inzwischen 150. "Vor Ort"-Gespräch führt nach Ischgl, in das von parc architekten errichtete "Gemeindekulturzentrum St. Nikolaus". Mit diesem Kulturzentrum entstand in der "Tourismusmetropole" Ischgl ein Ort, der ausschließlich für die Einheimischen und ihr überaus aktives Vereinsleben bestimmt ist. Prägendes Element des von parc architekten konzipierten Projekts ist eine begehbare Dachlandschaft, unter der große Teile der Kubatur verschwinden.

Das "Vor Ort"-Gespräch bietet die Möglichkeit, das mit einer "Anerkennung des Landes Tirol für Neues Bauen 2014" bepreiste Bauwerk gemeinsam mit Barbara Poberschnigg und Michael Fuchs zu besichtigen.

Samstag, 22. November 2014, 11.00 Uhr
Vor Ort 150 "parc architekten (Barbara Poberschnigg und Michael Fuchs): Gemeindekulturzentrum St. Nikolaus, Ischgl"
Treffpunkt: Kirchenweg 9, 6561 Ischgl
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich
http://www.aut.cc/event.php?item=8836

Wann: 22.11.2014 11:00:00 Wo: Gemeindekulturzentrum St. Nikolaus, Kirchenweg 9, 6561 Ischgl auf Karte anzeigen
Autor:

aut. architektur und tirol aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.