Stabile Luftwerte trotz steigender LKW-Zahlen

Hermann Weratschnig

TIROL. Am 12. September wurden die aktuellen Zahlen über das LKW-Verkehrsaufkommen auf der Brennerroute veröffentlicht. Der Brennertransit ist um acht Prozent gestiegen. Gleichzeitig greifen die Maßnahmen zur Luftgüte. "Wir haben trotz steigender PKW- und LKW-Zahlen stabile Luftwerte an der Autobahn.", so er grüne Verkehrssprecher Hermann Weratschnig.

Der Luft-100er greift

Der Luft-100er ist eine Maßnahmen gegen die Verschärfung der Luftsituation im Unterinntal. Während die Luftsituation an den Messstellen Vomp und Kundl im Jahr 2015 stabil gewesen sei, habe sich die Stickstoff-Belastung an den städtischen Messstellen um ca. 15% verschlechtert - und das trotz um ca. 5% steigender LKW-Zahlen an beiden Autobahn-Messstellen Vomp und Kundl.

Sektorales LKW-Fahrverbot am 1. November

Entlastung sei bereits unterwegs, setzt Hermann Weratschnig große Hoffnungen in das am 1. November in Kraft tretende sektorale LKW-Fahrverbot. Mit Hilfe dieser Maßnahme, die stufenweise den Transport nicht verderblicher Güte auf die Schiene zwingt, will die Tiroler Landesregierung bis 2018 200.000 LKW im Jahr von der Straße wegbringen und damit den Transitverkehr um fast 10% reduzieren. Hoffnung machen dem grünen Verkehrssprecher außerdem die heuer bisher geringere Anzahl der Überschreitungen des Tageshöchstwerts am Hotspot Vomp: 2015 war im ersten Halbjahr 30 Mal der Grenzwert überschritten worden, im Jahr 2016 im ersten Halbjahr nur 18 Mal.

Aktuelle Luftgüteüberschreitungen

Die aktuellen Luftgüteüberschreitungen können auf der Website des Umweltbundesamts verfolgt werden: www.umweltbundesamt.at/umweltsituation/luft/luftguete_aktuell/tgl_bericht/

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.