PVÖ Landesrodelmeisterschaft in Kundl - Bergkreuzweg

Älteste TeilnehmerInnen
2Bilder

Nach einer einjährigen wetterbedingten Pause fand unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Anton Hoflacher die Landesrodelmeisterschaft 2018 in Kundl statt.

Aus den 44 gewerteten, sportbegeisterten Teilnehmern und Teilnehmerinnen wurden bei idealen Rodelbahnbedingungen die Siegerinnen und Sieger in den einzelnen Klassen ermittelt. Mit hervorragenden Zeiten bezwangen alle die Rodelbahnstrecke mit einer Länge von 1,15 Kilometer. Herzliche Gratulation zu den tollen sportlichen Leistungen.
Tagessieger wurden Aloisia Widmoser aus Kirchbichl und Rudolf Graber aus Söll. Die ältesten TeilnehmerInnen waren Katharina Kühbacher aus Innsbruck und Alois Ziepl aus Kirchberg.
Für die Durchführung des Rennens, für die Zeitnehmung und für das leibliche Wohl in der Rodelhütte am Start sorgte der Rodelverein Kundl mit seinem Obmann Markus Weinzierl.
Danke an Bezirksobmann Johannes Lanner, an Ortsgruppenvorsitzende Johanna Wijnands mit ihrem Team für den flüssigen Empfang im Ziel, Landessekretärin Carinna Steinlechner sowie Landessportreferent Alois Kometer für die organisatorische Unterstützung.

Älteste TeilnehmerInnen
TagessiegerInnen
Autor:

Olivia Hawelka aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.