11.10.2017, 13:51 Uhr

AMBRASER GLASGESPRÄCHE 03 - Freundschaft aus Licht und Farbe

Wann? 11.10.2017 18:30 Uhr

Wo? Schloss Ambras Innsbruck, Schlossstraße 20, 6020 Innsbruck ATauf Karte anzeigen
Anton Kothgasser, Ranftbecher mit Wiesenblumen und Schmetterling, 1818/19 (Foto: © LIECHTENSTEIN. The Princely Collections, Vaduz–Vienna)
Innsbruck: Schloss Ambras Innsbruck | AMBRASER GLASGESPRÄCHE 03
"Freundschaft aus Licht und Farbe"
Claudia Lehner-Jobst im Gespräch mit Johann Kräftner, Direktor der Fürstlichen Sammlungen Liechtenstein.

11. OKTOBER 2017, 18.30 Uhr
Glassammlung Strasser im Hochschloss
Schloss Ambras Innsbruck
Schlossstraße 20, 6020 Innsbruck
Eintritt frei.

Im Mittelpunkt der AMBRASER GLASGESPRÄCHE 03 stehen
Gläser des frühen 19. Jahrhunderts aus der Sammlung Strasser. Fürst
Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein erwarb im Jahr 2014 diesen
Teil der Glassammlung, der ganz im Sinne des Lebensgefühls des
Biedermeier für Rudolf von Strasser privates Glück bedeutete und einst
Ausgangspunkt seiner Sammeltätigkeit gewesen war. Mit Landschaften
von Samuel Mohn oder Allegorien von Anton Kothgasser dienten
bemalte Glasbecher als Andenken und Freundschaftsgaben. Kurze Zeit
später entwickelten böhmische Glashütten mit Hilfe neuer Technologien
leuchtend farbige Pokale, die dem Geschmack des Aufbruchs in eine
moderne Welt entsprachen.

Gast von Moderatorin Claudia Lehner-Jobst ist Johann Kräftner,
Direktor der Fürstlichen Sammlungen Liechtenstein und Experte der
Epochen des Klassizismus und des Biedermeier. Der Abend entführt
anhand zarter künstlerischer Zeugnisse aus Glas und erstaunlichen
Beispielen aus anderen Sparten der Künste in eine spannungsvolle Ära
zwischen Rückzug und Fortschritt.

Die AMBRASER GLASGESPRÄCHE 03 finden am 11. Oktober 2017
um 18.30 Uhr in der Glassammlung Strasser im Hochschloss statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.