09.02.2018, 09:41 Uhr

BB-Leserreise am 3. Juni: Rhodos

Bezirksblätter-Leserreise mit „Alles inklusive“-Hotel und Sonne pur auf Rhodos: Eine Insel mit großer Geschichte und traumhafter Urlaubs-Atmosphäre.

Sie war in der Antike die Lieblingsinsel des Sonnengottes Helios und wird heute noch als die „sonnige Roseninsel“ bezeichnet: Rhodos. Eine zauberhafte Insel mit herrlich langen Stränden und glasklarem, azurblauem Meer. Am 03.06.2018 fliegen wir ab Innsbruck nach Rhodos. Die wenigen Restplätze sind nun auch schon vergeben!

Vor Abflug gibt es einen Flughafen-Sektempfang. In Rhodos steigen wir im Vier-Sterne- Komforthotel „Esperos Mare“ in Faliraki ab. Bei „Alles inklusive“ sind Vollpension und alle Getränke sowie Unterbringung, Flug und Transfers zum Superpreis (ab € 885,- DZ) inbegriffen. Rhodos hat viel Natur, Zeugen antiker Vergangenheit wie mittelalterliche Ritterburgen, venezianische Kastellos und türkische Moscheen sind präsent.

Das BB-Hotel „Esperos Mare“ ist direkt am Meer gelegen, mit großer Poolanlage, vielen Sonnenschirmen und Sonnenliegen, an Pool und am Strand gratis: Die Küche ist super, kulinarische Köstlichkeiten sind perfekt. Sie werden bei der BB-Leserreise umfassend betreut, die Bezirksblätter-Musik sorgt für Stimmung und Gaudi beim täglichen Frühschoppen.

Leserreise Rhodos - Ausverkauft!

Flug ab Innsbruck am 03.06.:
1 Woche Doppelz. ab € 885,00
1 Woche Einzelz. ab € 1.197,00
2 Wo. Doppelz. ab € 1.475,00
2 Wo. Einzelz. ab € 1.987,00
Alles inklusive pro Person.

Weitere Informationen & Buchungen:

TUI Reisebüro Imst (M. Haid) - michael.haid@tui.at
Tel. 050-884-2650 oder in ­jedem TUI Das Reisebüro
Bezirksblätter (H. Schöffthaler), Tel. 0664-80 666 4825

Zur Sache

Service groß geschrieben: Rundumbetreuung von Anfang an, Musik-Unterhaltung, 8-seitiges Infomagazin, Info-Videoabend vor Reiseantritt, Sektempfang am Flughafen, 28-seitige Leserreise-Zeitung, Ausflugs-Betreuung vor Ort.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.