31.01.2018, 11:23 Uhr

Freiwilligentag am 19. März 2018

Wann? 19.03.2018

Wo? Innsbruck, Innsbruck AT
(Foto: Foto: Hedi Latzko)
Innsbruck: Innsbruck | Sie backen gemeinsam mit Menschen mit Behinderung Pizza oder feiern einen italienischen Nachmittag in einer sozialen Einrichtung, sie helfen beim Ausmalen des Speiseraums in einer Obdachlosenherberge mit oder begleiten die Bewohner/-innen von Altenheimen bei einem Ausflug - die Auswahl der Projekte am kommenden Freiwilligentag ist groß.

Die einzelnen Einsätze dauern zwischen 2 und 8 Stunden und finden an verschiedenen Orten statt. Einen Tag oder ein paar Stunden können Einzelpersonen, Gruppen oder Firmen teilnehmen. Wählen Sie aus einer Vielfalt von Angeboten Ihr Wunschprojekt aus. Den Projektkatalog finden Sie unterwww.freiwilligentag.at.

Vier Projekte beim heurigen Freiwilligentag:
Bezirk Schwaz – Caritas-Zentrum Zillertal
Bella Italia al „Centro di Caritas Zillertal“: Wir holen uns die Sonne und Italien ins Caritas-Zentrum Zillertal! Erwachsene mit Behinderung kochen gemeinsam mit den Freiwilligen Pizza, Pasta und Lasagne, hören Eros Ramazzotti und schweifen beim gemeinsamen Mittagessen gedanklich in die Ferne. Nach einem Verdauungsspaziergang gibt es eine Tasse Cappuccino oder ein Gelato.

Bezirk Osttirol - Arbeitsorientierung der Lebenshilfe Lienz
Die Freiwilligen bauen gemeinsam mit den Klient/-innen ein Hochbeet aus Naturmaterialien wie Weide und Hudewitten.

Bezirk Landeck - Heim Santa Katharina
Den Nachmittag einmal anders erleben: Die Freiwilligen sind eingeladen, die Einrichtung kennenzulernen, mit den Bewohner/-innen zu spielen, zu backen, zu basteln und zu singen.

Bezirk Innsbruck-Land – SOS Kinderdorf Biwak Hall
Ein Nachmittag mit Sport und Spaß: Raus aus dem Alltag - hinein ins Vergnügen. Die Freiwilligen werden mit den Jugendlichen des Biwak Hall einen lustigen Wochenstart mit verschiedenen kreativen Freizeitaktivitäten gestalten.

Diese vier Möglichkeiten sind nur ein Auszug der vielen Freiwilligenprojekte, die man allein, mit einem Freund, mit Arbeitskolleg/-innen oder in der Gruppe ausprobieren kann.

Persönliche Beratung – Anmeldung bis 1. März 2018
Das breit gestreute Angebot in ganz Tirol gibt die Gelegenheit nach persönlichen Interessen auszuwählen. Viele Projekte am Freiwilligentag starten erst am Nachmittag. Die meisten dauern zwischen zwei und drei Stunden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Freiwilligenzentren beraten gerne persönlich bei der Projektauswahl.

Anmeldungen bitte bis 1. März 2018 unter www.freiwilligentag.at, bei den Freiwilligenzentren in den Bezirken oder bei Veronika Latta-Flatz (0512 7270-35, 0676 8730 6702, freiwilligenzentrum@dibk.at)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.