14.03.2017, 09:03 Uhr

Ausnahmekünstler Norbert Zehm

Innsbruck: Galerie Artinnovation | Norbert Zehm ist den meisten TirolerInnen als Pianist und Komponist bekannt. Am Freitag den 24.3.2017 zeigt der begnadete Musiker in einer Ausstellungseröffnung unter dem Titel "Frequencies in Space", dass er noch weitere Talente besitzt. Um 19.00 Uhr kommt es im Rahmen einer Neueröffnung der Galerie Artinnovation Innsbruck, in der Amraser Straße 56, zu einer Vernissage mit Konzert des Ausnahmekünstlers. Unterstützt wird er dabei durch Irina Zehm (Cello) und Roland Schrettl (Multi Media). Piano Zifreind, zukünftiger Nachbar der Galerie Artinnovation, stellt freundlicher Weise die Konzertklaviere zur Verfügung. Präsentiert werden Aquarelle, Pastell- und Acrylbilder von Norbert Zehm mit starkem Bezug auf seine musikalische Schaffenskraft. Die Ausstellung gibt so Einblick in den multimedialen Wirkungsgrad eines bemerkenswerten Zeitgenossen, dessen Leben von Kunst bestimmt ist. Die Ausstellung läuft bis zum 19.4.2017 und ist in der Zeit von 15.00 bis 18.30 Uhr, Montag bis Freitag, geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.