02.10.2014, 11:12 Uhr

Jahrling - Gulasch - Rezept

Jahrlingfleisch waschen, trockentupfen. In ca. 2 cm dicke Scheiben, dann in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Würfeln. Knoblauch abziehen, fein würfeln. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Fleischwürfel darin kräftig von allen Seiten anbraten, salzen und pfeffern. Knoblauch, Lorbeerblätter, Muskatnuss, Nelken, Zimt und Kreuzkümmel ins Fett geben, unter Rühren kurz anschwitzen. Tomatenmark zugeben, alles gut mischen. Essig dazugießen, 2-3 Minuten schmoren. Etwa 1/2 l Wasser und die passierten Tomaten dazugeben (das Fleisch soll knapp bedeckt sein). Abschmecken. Rotwein angießen. Abgedeckt ca. 1 Stunde schmoren. Schalotten mit kochendem Wasser übergießen, ca. 1 Minute ziehen lassen. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken. Schalotten aus der Haut drücken. Schalotten zum Fleisch geben und alles ca. 1 Stunde weiterschmoren. Dazu als Beilage: Hörnchennudeln

Zutaten:

1 kg Jahrlingsfleisch 600 g Schalotten 3 EL Olivenöl 2 Knoblauchzehen 0.5 TL Muskatnuss 0.5 TL Zimt 0.5 TL Nelkenpulver 0.5 TL Kreuzkümmel 3 Lorbeerblätter 4 EL Rotweinessig 2 EL Tomatenmark 250 ml Rotwein 500 ml Passierte Tomaten 500 ml Wasser Salz Pfeffer aus der Mühle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.