28.10.2017, 15:48 Uhr

Peacekeeper-Informationsstand am Landhausplatz

v.l. J. Puckl, E. Gricnik, LR J. Tratter, B. Prugger, E. Puntigam (Foto: Die Fotografen)
Innsbruck: Landhausplatz | Im Rahmen des "Tages der offenen Tür" im Tiroler Landhaus am 26. Oktober (Nationalfeiertag), den rund 15.000 Besucher wahrnahmen, erhielten neben dem Bundesheer und anderen Organisationen auch die Tiroler Peacekeeper die Einladungen, am Landhausplatz einen Informationsstand zu betreiben, die der Tiroler LL Gerhard Dujmovits gerne annahm. Der Informationsstand, der bei den Besuchern der Veranstaltung reges Interesse hervorrief, wurde von 16 Peacekeepern und -innen sowie weiteren 4 helfenden Damen bestens betreut.
Besonderen Andrang rief wie immer bei den zahlreichen öffentlichen Auftritten der Tiroler Peacekeeper die Verteilung der blauen UN-Luftballone, für deren Befüllen diesmal 2 Heliumgasflaschen notwendig waren, hervor.
Auch die unseren Stand zahlreich besuchenden Landespolitiker fanden anerkennende und lobende Worte für unseren tadellosen öffentlichen Auftritt und die Idee mit dem "Publikumsmagnet" Luftballone.

Vereinigung Österreichischer Peacekeeper

Franz Köfel
Presseoffizier
1
1 1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentareausblenden
1.235
Gerhard F. Dujmovits aus Innsbruck | 28.10.2017 | 15:52   Melden
1.235
Gerhard F. Dujmovits aus Innsbruck | 28.10.2017 | 16:51   Melden
1.883
Sabine Knienieder aus Innsbruck | 02.11.2017 | 14:17   Melden
1.235
Gerhard F. Dujmovits aus Innsbruck | 02.11.2017 | 14:25   Melden
1.883
Sabine Knienieder aus Innsbruck | 13.11.2017 | 15:02   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.