02.02.2012, 12:07 Uhr

Billard Boomt: 65 Teilnehmer bei Champions Tour in Innsbruck! Inzing 2 Mal am Podest!

Otmar „Max“ Baumann (1.) und Thomas Spiß (3.) punkten für Inzing! Foto: SBC-I
Inzing/Innsbruck: Die Teilnehmeranzahl von über 60 Spielern sprach für sich, als am letzten Jänner Wochenende die 4. Tiroler Champions Tour im Pool-Ballard in Innsbruck (Pool Shooter´s) halt machte. Auch 13 Queue-Akteure des Sport Billard Club Inzing fuhren in die Hauptstadt, um sich auf Landesebene im 9-Ball zu messen.

Nicht umsonst, denn der Sieg ging nach Inzing. Otmar Baumann gewinnt dieses Turnier in einem Finalkrimi 7:6 gegen Andreas Mair (PBC-Imst). Baumann blieb aber nicht einziger Inzinger auf dem Podest, auch Thomas Spiß schaffte den Sprung aufs Treppchen, und teilte sich mit Günther Hann (PBC-Imst) den Dritten Platz. Einziger Wermutstropfen: Trotz zweier Podestplätze verliert Inzing die Vereinswertung gegen den BC-Fieberbrunn, der seine Spieler alle im guten Mittelfeld platzierte und damit im Endeffekt mehr Punkte sammeln konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.