108 Naturpark-Wanderer erkundeten Mühlgraben

Start war bei Tageslicht, Zielankunft im Vollmondenschein.
3Bilder
  • Start war bei Tageslicht, Zielankunft im Vollmondenschein.
  • Foto: Naturpark Raab
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Durch Mühlgrabens schönste Gegenden führte die Vollmondwanderung, die von den Verantwortlichen des Naturparks Raab veranstaltet wurde. 108 Wanderfreunde starteten bei Tageslicht vorm Gasthaus Gartner, über 6,2 Kilometer führte die Strecke.

An der Labestation bei Familie Rappel am Gamperlberg stand der Verschönerungsverein mit Aufstrichbroten und Getränken parat, die Harmonikaspieler Sascha Stepan und Alexander Probst spielten auf. Das Ziel war erst bei Vollmondschein erreicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen