27.10.2016, 16:40 Uhr

Einbruchsverdächtiger in Heiligenkreuz festgenommen

Der Mann soll laut Polizeiangaben an sechs Einbrüchen in Südostösterreich beteiligt gewesen sein.
Ein möglicher Einbrecher ist Polizeibeamten beim Grenzübergang Heiligenkreuz ins Netz gegangen. Der 26-jährige arbeitslose Ungar steht im Verdacht, im Jahr 2014 an mindestens sechs Einbrüchen in Einfamilienhäuser in den Bezirken Jennersdorf und Südoststeiermark beteiligt gewesen zu sein.

Gestohlen wurden in allen Fällen Bargeld und Schmuck. Laut Polizei verursachte der Mann gemeinsam mit drei Komplizen einen Schaden in der Höhe "eines mittleren fünfstelligen Euro-Betrags".

Bei der Einvernahme durch Beamte der Kriminaldienstgruppe Jennersdorf bestritt der Festgenommene die ihm zur Last gelegten Taten. Er wurde in die Justizstrafanstalt Graz eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.