Bürokratie
Junge Wirtschaft Kärnten präsentiert 10-Punkte-Programm

Die Junge Wirtschaft Kärnten übergab das 10-Punkte-Programm an Wirtschaftsreferent Sebastian Schuschnig
2Bilder
  • Die Junge Wirtschaft Kärnten übergab das 10-Punkte-Programm an Wirtschaftsreferent Sebastian Schuschnig
  • Foto: Thomas Hude
  • hochgeladen von Kathrin Hehn

Das Ziel der 60 Jungunternehmer, die alle freiwillig für die Junge Wirtschaft Kärnten tätig sind, ist es Kärnten zum unternehmerfreundlichsten Bundesland zu machen.

KÄRNTEN. Mithilfe einer Online-Umfrage wurden Kärntens Jungunternehmer gefragt wo der "Bürokratieschuh" drückt. Die am häufigsten genannten Themen fasste die Junge Wirtschaft Kärnten anschließen zusammen und zu einem 10-Punkte-Programm weiterentwickelt.

Bessere Rahmenbedingungen

Durch das 10-Punkte-Programm will man sicherstellen, dass junge Selbstständige und Führungskräfte die besten Rahmenbedingungen für ihre Tätigkeit in Kärnten vorfinden.
Das erklärte Ziel ist Kärnten zum unternehmerfreundlichsten Bundesland zu machen. "Viele Gesetze sind nicht mehr zeitgemäß und gehören abgeschafft", erklärt Marc Gfrerer, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Kärnten.

Weniger Bürokratie

"Frische Ideen sind ein wesentlicher Faktor für den künftigen Erfolgskurs unseres Wirtschaftsstandorts, zu dem auch die Junge Wirtschaft viel beiträgt", betont Wirtschaftsreferent Sebastian Schuschnig.
Der Landesrat zeigt sich erfreut über die präsentierten Ideen und will sich gemeinsam mit der Wirtschaft für weniger Bürokratie, rasche Verfahren und weniger Auflagen und Regulierungen einsetzen.

Das 10-Punkte-Programm

Präsentiert wurden folgenden Punkte, die gemeinsam mit dem Land Kärnten erarbeitet werden sollen:

  1. Betriebsanlageverfahren vereinheitlichen und transparenter gestalten
  2. Denkmalschutz und Anlagenbehörde verknüpfen
  3. (Um-)Widmungen beschleunigen
  4. Förderungen aus einer Hand
  5. Bagatellsteuern abschaffen
  6. Behindertenausgleichstaxe administrativ vereinfachen
  7. Sachverständigen-Regelung modernisieren
  8. Anpassung Stellplatzrichtlinie
  9. Behörden zum "Beraten statt strafen" animieren
  10. Digitale Tools sollen Unternehmer den Alltag erleichtern
  11. Digitale Tools für Unternehmer einführen
Die Junge Wirtschaft Kärnten übergab das 10-Punkte-Programm an Wirtschaftsreferent Sebastian Schuschnig

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen