Bauwirtschaft
Private Bauwirtschaft zieht nach

Die Kärntner Bauwirtschaft ist auf einem guten Weg

Zuwächse bei Bauwirtschaft setzen sich fort. Für heuer rechnet man mit einem Plus von 9,7 Prozent im Vergleich zum guten Vorjahr.

KÄRNTEN. 2018 betrug die Zuwachsrate in der Kärntner Bauwirtschaft im Jahresdurchschnitt 7,2 Prozent. Heuer geht es so weiter. Im April 2019 verzeichnete man ein Plus von 21,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – wie schon im März liegt Kärnten dabei über dem Bundesschnitt von plus 13,4 Prozent. Neben der öffentlichen Hand, die laut Landeshauptmann Peter Kaiser bisher die treibende Kraft war, investiert nun auch der private Sektor vermehr in die Bauwirtschaft. 

Weiterer Anstieg prognostiziert

Zwischen Jänner und April 2019 wurden im Bauwesen 297,4 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Auftragsbücher würden zeigen, dass für den Rest des Jahres zu erwarten sei, dass es einen Anstieg von 9,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr geben werde.

Zuwächse nach Sparten

Besonders auffällig ist das Plus in der Sparte "Industrie- und Ingenieurbau" (147,8 Prozent) oder bei "Wohnungs- und Siedlungsbau" (40,3 Prozent). "Gerade im gemeinnützigen Wohnbau, der nachhaltig für die Stabilität der Kärntner Mieten sorgt, investiert die Kärntner Landesregierung konstant", so LH-Stv. Gaby Schaunig. 

"Kärnten unternehmensfreundlich" fortführen

Für Wirtschafts-Landesrat Sebastian Schuschnig muss man – trotz guter Zahlen – konstant an Entbürokratisierung arbeiten. 
Im privaten Sektor gibt es Steigerungen von über 30 Prozent. Schuschnig: "51,5 Prozent an Aufträgen der privaten Bauwirtschaft bestätigen, dass der eingeschlagene Kurs stimmt und sind zusätzlicher Ansporn, den Prozess ,Kärnten unternehmensfreundlich' fortzuführen, um den Wirtschaftsstandort im Sinne unserer Unternehmer weiter zu verbessern."

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.