Kremsmünster
Antrittsbesuch im Stiftsort

Die neue Bezirkshauptfrau Elisabeth Leitner mit Bürgermeister Gerhard Obernberger (re.) und Amtsleiter Reinhard Haider.
  • Die neue Bezirkshauptfrau Elisabeth Leitner mit Bürgermeister Gerhard Obernberger (re.) und Amtsleiter Reinhard Haider.
  • Foto: Gemeinde Kremsmünster
  • hochgeladen von Franz Staudinger

Neue Bezirkshauptfrau besucht Kremsmünster, den größten Ort des Bezirkes Kirchdorf

KREMSMÜNSTER (sta). Über einen sehr sympathischen Antrittsbesuch der neuen Bezirkshauptfrau Elisabeth Leitner freuten sich der Kremsmünsterer Bürgermeister Gerhard Obernberger und Amtsleiter Reinhard Haider. „Bezirkshauptfrau Leitner hat sich bereits gut in den Bezirk Kirchdorf eingearbeitet und war sehr gut auf Kremsmünster vorbereitet“, berichtete Bürgermeister Gerhard Obernberger anschließend.

Vielfalt des Ortes beeindruckte

Besonders beeindruckt war die neue Bezirkshauptfrau von der Wirtschaftsleistung der Kremsmünsterer Betriebe und der Innovationskraft der Gemeindeverwaltung. Aber auch die kulturelle Vielfalt des Ortes und die mutigen Zukunftsprojekte wie die Erstellung eines Zukunftsprofiles bis 2030 und das Smart City-Projekt brachte den Gemeidevertretern hohes Interesse. Es wurde ein intensiver Austausch zwischen der Bezirkshauptmannschaft und der Marktgemeinde Kremsmünster, mit rund 6.700 Einwohnern der größte Ort des Bezirkes Kirchdorf, vereinbart, möglichst auch abseits von bürokratischen Hemmnissen.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen