Pettenbach: Unfall mit „Raketenbatterie“

PETTENBACH. Mit dem Abschießen einer „Raketenbatterie“ im Garten eines Hauses in Pettenbach wollten ein 32-jähriger Landschaftsgärtner und ein 30-jähriger Arbeiter, beide aus Pettenbach, am 1. Jänner 2013 um 00:00 Uhr das neue Jahr begrüßen.

Unmittelbar nachdem der Arbeiter die Zündschnur angezündet hatte, begann die Batterie mit dem Feuerwerk. Den beiden blieb keine Zeit, sich rechtzeitig vom pyrotechnischen Satz zu entfernen.

Der Landschaftsgärtner wurde von einem Feuerwerkskörper im Bereich eines Auges bzw. der Stirn getroffen. Er wurde ins KH Kirchdorf eingeliefert.

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.