15.09.2014, 16:10 Uhr

Der beste Tarockierer kommt aus Ried

Peter Korinka war beim 5. Bezirkstarockturnier des Seniorenbundes nicht zu schlagen.

BEZIRK (wey). Das 5. Bezirkstarockturnier des Seniorenbundes am 11. September 2014 im Stiftskeller Schlierbach hatte Zugkraft: 56 Spieler aus Oberösterreich und anderen Bundesländern nahmen teil. Doch ein „Einheimischer“ aus dem Kremstal siegte, nämlich Peter Korinka aus Ried/Traunkreis. Den 2. und 3. Platz erkämpften Helmut Dallinger aus Eferding und Ernst Punz aus Linz. Bezirksobfrau Hilde Baumgartner dankte Fachwart Otto Pühringer für die umsichtige Leitung des Turniers sowie Bezirkssportreferent Hans Hieslmayr und seinen Helfern für die ausgezeichnete Organisation.

Tarock ist ein interessantes, abwechslungsreiches, anspruchsvolles Kartenspiel, welches die geistige Fitness fördert. Im Bildungszentrum Schlierbach gibt es Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

Fotos: Seniorenbund
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.