31.01.2012, 16:16 Uhr

"Sauzipfler“ feiern 50 Jahre mit „Großem Faschingszug“ Faschingsverein „Sauzipf“ aus Pettenbach nicht mehr wegzudenken

Wann? 11.02.2012 13:00 Uhr

Wo? Steinbachbrücke, 4643 Pettenbach AT
(Foto: Privat)
Pettenbach: Steinbachbrücke | Am Samstag, 11. Februar 2012, feiern die Pettenbacher Faschingsfreunde ihr 50-jähriges Bestehen mit einem großen Umzug. Jeder kann bei dem närrischen Treiben in der „ Republik Sauzipf“ mitmachen.
PETTENBACH (sta). Ende der 50er Jahre zogen die ersten maskierten Kinder durch den Ortsteil Steinbachbrücke. Zirka 1962 gab es das erste Kinder-Prinzenpaar (Franz Kohlbauer und Ingrid Schimpl), die in einer Kutsche mit den anderen Kindern durch den „Sauzipf“ zogen. Der „Sauzipfler Kinderfasching“ war geboren. Schon bald wollten aber auch die Erwachsenen nicht mehr nur zusehen, sondern sich auch selber daran beteiligen. 1971 wurde die Garde ins Leben gerufen. 1974 wurde das erste Große Prinzenpaar gekrönt. Prinzessin Irmgard (Zehetner) und Prinz Kasimir (Kastberger) fuhren in einem Puch Haflinger durch die „Republik Sauzipf“.
Von Anfangs wenigen Faschingsnarren ist die Beteiligung in den folgenden Jahren ständig angestiegen. 200 Mitwirkende waren keine Seltenheit mehr. Der große Faschingsumzug und der Kinderfasching haben sich zu einem Klassiker im Almtaler Faschingsgeschehen entwickelt und sind zu einer Bereicherung des gesellschaftlichen Lebens in Pettenbach geworden.
Alle Grenzen sprengen soll heuer allerdings der große Jubiläums-Faschingsumzug am 11. Februar. Es soll ein würdiger Umzug werden. Alle sind eingeladen, daran teilzunehmen, ob in Fahrzeugen oder auch als Gruppe zu Fuß – je nach Möglichkeit, Lust und Laune. Treffpunkt ist um 13 Uhr beim Bahnhof Steinbachbrücke. Beim Schanda/Leeb versammeln sich die früheren Prinzenpaare, die dann gemeinsam beim Faschingszug mitmarschieren sollen. Nach dem Umzug treffen sich heuer alle in der großen Gegenleitner-Halle, wo für Speis und Trank sowie für Musik gesorgt ist. Abends findet der traditionelle Hofball beim Knappenbauerwirt statt. 2012 erfolgte Anfang Jänner die Kronenübergabe an das neue Prinzenpaar. Bürgermeister Friedrich Schuster musste den Gemeindeamtsschlüssel übergeben. Im Jubiläumsjahr 2012 regieren bis zum Faschingsdienstag Ihre Lieblichkeit „Prinzessin Verena, bereist die Welt – hoffentlich hat da Prinz das Geld“ und seine Tollität „Prinz Dominik aus Kirchham – geht im Fasching nia zfriah ham“. Die Tradition soll auch in Zukunft hochgehalten werden. „Wir haben alle ein gemeinsames Ziel und wollen den Sauzipfler Fasching nicht abbrechen lassen“, so Präsident Alfred Luckerbauer, der auf viele Besucher beim Jubiläums-Umzug hofft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.