Rehazentrum Kitzbühel verlängert Partnerschaft mit Kitzbüheler Sommerkonzonzerten

Das Rehazentrum Kitzbühel und der Verein Kitzbüheler Musikfreunde luden zur Programmvorstellung ins Rehazentrum. Zum 40jährigen Jubiläum wurde eine Jubiläumstorte überreicht...
3Bilder
  • Das Rehazentrum Kitzbühel und der Verein Kitzbüheler Musikfreunde luden zur Programmvorstellung ins Rehazentrum. Zum 40jährigen Jubiläum wurde eine Jubiläumstorte überreicht...
  • Foto: @kom´ma
  • hochgeladen von Mag. Karin Wagner

Seit vier Jahren unterstützt das Rehabilitationszentrum Kitzbühel, eine Gesundheitseinrichtung der VAMED Gruppe, die Aktivitäten des Vereins Kitzbüheler Musikfreunde. Durch die Kooperation leistet das Rehazentrum einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Musik- und Konzertkultur in Kitzbühel und ermöglicht den Patienten und Mitarbeitern des Hauses sowie Institutionen (Altenwohnheim, Reha-Card-Partnern usw.) und Vereinen in Kitzbühel den Zugang zu den hochwertigen Musikveranstaltungen.

40 Jahre Kitzbüheler Sommerkonzerte - Kammermusik auf Weltniveau in Kitzbühel

 
Als sich im Jahr 1978 eine Handvoll musikbegeisterter Idealisten (Dr. Erhard Pfitzner, Gerhard Resch, Wolfgang Peschl, Sebastian Klingler, Margit Reymann, Hugo Bonatti, Friedhelm Capellari und Florian Ebersberg) zusammenfand, um den Verein der Kitzbüheler Musikfreunde zu gründen, geschah dies vor dem Hintergrund eines wenig bescheidenen, aber umso klarer definierten Zieles: Kammermusik auf Weltniveau in Kitzbühel. Die Kitzbüheler Sommerkonzerte wurden erschaffen, eine Vision wurde zur Realität.

Programm-Vorstellung im Rehazentrum Kitzbühel

Bereits traditionell hat der Verein gemeinsam mit dem Rehazentrum Kitzbühel eine erlesene Runde zur Vorstellung des Programms in das Rehazentrum geladen. Der Einladung sind die Präsidentin von Kitzbühel Tourismus Signe Reisch, Gemeinderat und Kulturreferent Walter Zimmermann, Gründungsmitglied des Vereins Friedhelm Capellari, Vorstandsmitglied des Vereins Wolfgang Kaiser und zahlreiche Medienvertreter gefolgt.

Johannes Gasteiger, Obmann des Vereins, hat über das erlesene Programm und die Neuheiten informiert. Als Dank an die Partner und Konzertbesucher wird es heuer erstmals fünf statt den üblichen vier Konzerten geben. Den Auftakt zur Konzertreihe bildet das Einladungskonzert „Pasticcio“ am Sonntag, den 25. Juni 2017 bei dem Johannes Brahms, Robert Schumann und Josef Lanner im Zentrum stehen. Das Konzert ist als Einladungskonzert organisiert

Die Konzerte am 1., 9., 16. und 23. August finden auch heuer wieder im Konzertsaal der Landesmusikschule Kitzbühel statt. Die Räumlichkeiten in der Landesmusikschule Kitzbühel haben sich in den letzten beiden Jahren als optimal erwiesen: absolute Zentrumsnähe, perfekte akustische Verhältnisse, idealer und sicherer Lagerplatz für den hochwertigen Flügel des Vereins, gute Parkmöglichkeiten und ein angenehmes Konzert-Ambiente sprechen für die Räumlichkeiten in der Neuen Mittelschule in Kitzbühel.

Im gemütlichen Ambiente der Landesmusikschule werden die Gäste in der Pause und nach dem Konzert mit selbstgezauberten Köstlichkeiten von Hannes und Carolin Gasteiger verwöhnt.

Zum Jubiläumsjahr wurde nicht nur am Programm intensiv gearbeitet, es erstrahlt auch die Webseite www.kitzbueheler-sommerkonzerte.at in neuem Glanz.

Das Rehazentrum Kitzbühel verlängert die Partnerschaft und unterstützt das vierte Jahr in Folge die Aktivitäten des Vereins der Kitzbühel Musikfreunde.

Verwaltungsdirektorin Marion Macher bedankte sich beim Verein für die hervorragende Zusammenarbeit und freut sich, mit der Unterstützung einen Beitrag zur Konzertkultur in Kitzbühel zu leisten.

Zu den Konzerten werden die Patienten des Hauses, die bereits im Vorfeld über die Veranstaltung informiert werden, eingeladen. Prim. Dr. Michael Fischer, ärztlicher Direktor erklärte, dass die Konzerte den Patienten sehr gut tun. Musik erfreut und wird bereits sehr erfolgreich in der Schmerztherapie eingesetzt.

Nicht nur im August, sondern das ganze Jahr über bemüht sich die Kollegiale Führung des Hauses das Rahmenprogramm für die Patienten durch hochwertige Musikveranstaltungen zu bereichern. Petra Sojer, Pflegedirektorin, informierte über die erfolgreichen Musikabende unter dem Titel "Die kleine Nachtmusik", bei denen Johannes Gasteiger regelmäßig mit einem kleinen Ensemble im Rehazentrum konzertiert.

Viktoria Steger, stellvertretende Verwaltungsdirektorin, ist es sehr wichtig, dass neben den Patienten und Mitarbeitern viele Menschen in den Genuss der Sommerkonzerte kommen und berichtete, dass auch heuer wieder Institutionen (wie z.B. das Altenwohnheim, niedergelassene Ärzte im Bezirk, das Gesundheitszentrum) und ein Kitzbüheler Verein mit Kindern zu den Konzerten eingeladen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen