Musik
Die Bigband St. Johann bot „A Fine Mixture“

Mike Koidl war wieder "Mastermind" der Bigband St. Johann beim gelungenen Konzertabend.
15Bilder
  • Mike Koidl war wieder "Mastermind" der Bigband St. Johann beim gelungenen Konzertabend.
  • Foto: Schilling
  • hochgeladen von Nadja Schilling

ST. JOHANN (navi). „A Fine Mixture“, so betitelte sich das heurige Programm der Bigband St. Johann, das am Samstag bei der bereits traditionellen Bigband-Night im Kaisersaal geboten wurde.

Und in dieser Mixtur waren tolle Titel aus verschiedenen musikalischen Stilepochen verpackt, angefangen in der grandiosen Swing-Ära der 1930er- und 1940er-Jahre bis herauf in die Gegenwart.
Auch lateinamerikanische Rhythmen sowie beliebte und bekannte Musicaltitel durften im Bigband-Programm nicht fehlen.

Die Bigband setzt sich zur Zeit aus 20 MusikerInnen zusammen, angeführt von Mike Koidl.Zwei Solosängerinnen (Ingrid Reischl-Wimmer, Steffi Huber) und die Vokalgruppe „The Kittens“ werten das Ensemble zusätzlich auf. Ein gelungener Konzertabend!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen