Musik
Die Bigband St. Johann bot „A Fine Mixture“

Mike Koidl war wieder "Mastermind" der Bigband St. Johann beim gelungenen Konzertabend.
15Bilder
  • Mike Koidl war wieder "Mastermind" der Bigband St. Johann beim gelungenen Konzertabend.
  • Foto: Schilling
  • hochgeladen von Nadja Schilling

ST. JOHANN (navi). „A Fine Mixture“, so betitelte sich das heurige Programm der Bigband St. Johann, das am Samstag bei der bereits traditionellen Bigband-Night im Kaisersaal geboten wurde.

Und in dieser Mixtur waren tolle Titel aus verschiedenen musikalischen Stilepochen verpackt, angefangen in der grandiosen Swing-Ära der 1930er- und 1940er-Jahre bis herauf in die Gegenwart.
Auch lateinamerikanische Rhythmen sowie beliebte und bekannte Musicaltitel durften im Bigband-Programm nicht fehlen.

Die Bigband setzt sich zur Zeit aus 20 MusikerInnen zusammen, angeführt von Mike Koidl.Zwei Solosängerinnen (Ingrid Reischl-Wimmer, Steffi Huber) und die Vokalgruppe „The Kittens“ werten das Ensemble zusätzlich auf. Ein gelungener Konzertabend!

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Nadja Schilling aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen