Blick hinter die Kulissen des Rehazentrums

Ärztlicher Direktor Gerald Hernegger, Pflegedirektorin Marion Macher, Geschäftsleitung Thomas Sieberer
  • Ärztlicher Direktor Gerald Hernegger, Pflegedirektorin Marion Macher, Geschäftsleitung Thomas Sieberer
  • Foto: Foto: multivisualart
  • hochgeladen von Birgit Peintner

KITZBÜHEL (bp). Mit dem Spatenstich im Mai 2012 wurde der Grundstein für das Rehazentrum Kitzbühel gelegt. Gut 15 Monate später werden bereits die ersten Patienten begrüßt. 22 Mio. Euro investiert die VAMED in Tirols erstes und einziges Zentrum für orthopädische und chirurgische Rehabilitation, das ein wichtiges Standbein des 3-Säulen Gesundheitskonzeptes von Kitzbühel darstellt.

Behandelt werden primär Erkrankungen und Verletzungsfolgen am Stütz- und Bewegungsapparat, Wirbelsäule, Bandscheiben und peripheren Nerven. Die Reha verfügt über 108 komfortable, moderne Zimmer und einen 1.000 m² großer Therapiebereich. Die Führung des Hauses setzt sich aus Prim. Gerald Hernegger (ärztlicher Direktor), Marion Macher, (Pflegedirektorin) und Thomas Sieberer (Geschäftsleitung) zusammen.

Der Countdown läuft:

Bevor Anfang September die ersten Patienten begrüßt werden, lädt die Reha Kitzbühel am 13. September zu einem Blick hinter die Kulissen. Ab 14 Uhr haben Interessierte die einmalige Gelegenheit alle Zimmer und Einrichtungen inkl. Technik, Küche usw. zu besichtigen. Führungen, Vorträge, Kinderbetreuung und kulinarische Leckerbissen runden das Programm ab. Der Countdown und die auf Hochtouren laufenden Vorbereitungen für die Inbetriebnahme können über Facebook unter Reha Kitzbühel mitverfolgt werden.

Autor:

Birgit Peintner aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.