Generali Open Kitzbühel: Teil einer Auktion für guten Zweck

Backstage beim Generali Open Kitzbühel 2018 und zugleich Gutes tun: Das Turnier war heuer Teil der "Licht ins Dunkel"-Auktion.
  • Backstage beim Generali Open Kitzbühel 2018 und zugleich Gutes tun: Das Turnier war heuer Teil der "Licht ins Dunkel"-Auktion.
  • Foto: Mia Knoll
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

KITZBÜHEL (jos). Das Generali Open Kitzbühel war in diesem Jahr Teil der alljährlichen vorweihnachtlichen „Licht ins Dunkel“- Aktion des ORF. In der Sendung „Sport am Sonntag“ wurden exklusive Exponate aus der Welt des Sports für den guten Zweck versteigert. Das Generali Open Kitzbühel steuerte hierfür ein verlängertes Wochenende in Kitzbühel mit einem einzigartigen Blick hinter die Kulissen des Turniers bei. Das VIP-Package der Extraklasse war einem Tennis-Fan 5.000 Euro wert – eine Summe, die nun einem gemeinnützigen Zweck in Österreich zugutekommt: „Wir konnten mit unserem tollen Preis Gutes tun und zugleich auf unser Turnier aufmerksam machen“, freuen sich die Generali Open-Veranstalter Herbert Günther und Markus Bodner über die gelungene Aktion. Insgesamt brachte die ORF-Sportversteigerung 86.682 Euro für „Licht ins Dunkel“ ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen