Keine erhöhte Ehe-“Wut“ am Top-Datum 11.11.2011

Eheringe tauschen scheint im Bezirk nicht an „ominösen“ Terminen orientiert.
  • Eheringe tauschen scheint im Bezirk nicht an „ominösen“ Terminen orientiert.
  • Foto: Internet
  • hochgeladen von Klaus Kogler

BEZIRK (niko). In Salzburg ja, in Innsbruck ja ... im Bezirk (leider) nein.

Die Ja-Sager auf den Standesämtern im Bezirk haben sich am runden Datum 11. 11. 2011 (vorigen Freitag, zugleich Martinstag, Faschingsbeginn) nicht signifikant vermehrt. „Mit drei Eheschließungen haben wir für diese Zeit zwar ein wenig mehr, aber in keinem Fall eine exorbitante Steigerung, es gibt keinen ‚Hype‘ um dieses Datum“, erklärt St. Johanns Amtsleiter Ernst Hofer (für den Standesamtsverband St. Johann).

Keine Häufung in Kitz
Auch Andrea Perger vom Standesamtsverband Kitzbühel kann keine Häufung erkennen. „Wir haben vier Trauungen, dabei sind zwei vom Datum völlig unabhängig, es ist ein normaler Freitag.“ Auch sonst würden solche „runden“ Daten (10. 10. 2010 u. ä.) in Kitzbühel zu keiner außergewöhnlichen Häufung von Eheschließungen führen. „Was bei uns allerdings signifikant ist: nur rund ein Drittel der Trauungen sind Einheimische, zwei Drittel ‚Ausheimische‘; dabei wird zumeist ein Urlaub mitgeplant; gehäuft wird im Mai und September geheiratet“, so Perger.

Auch ein Rundruf bei mehreren Bezirks-Bürgermeistern zeigte keinen Trauungsboom an diesem Tag.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.