Tiroler Abende
"Kostendeckende "Tiroler Abende" nicht mehr möglich"

Bergknappentanz: Ist der Tiroler Abend vom Aussterben bedroht?
7Bilder
  • Bergknappentanz: Ist der Tiroler Abend vom Aussterben bedroht?
  • Foto: F. Haun
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Peter Aschaber befürchtet, dass Bräuche wie der Tiroler Abende endgültig verloren gehen.

BRIXENTAL (fh). "Die Lederhose, das Jodeln, das Schuachplatt'ln und die Musik gehören zur Tiroler Kultur, aber leider geht diese Tradition immer mehr verloren", bedauert Auner Alpenspektakel Urgestein Peter Aschaber aus Westendorf. Vor 20 Jahren habe es in allen Brixentaler Orten noch wöchentlich mehrere Tiroler Abende gegeben. Seit heurigem Juni veranstaltet Aschaber erstmals wöchtentlich jeden Montagin der arena365 in Kirchberg einen Tiroler Abend. "Aber die Besucherzahlen nehmen ab, man kann nicht mehr kostendeckend auftreten. Ich bezweifle, dass es noch Sinn macht, derartiges zu organisieren", so Aschaber.
Er ist aktuell der einzige "Private" im Brixental, der wöchentlich Veranstaltungen wie den Tiroler Abend, das Auner Alpenspektakel und seine Tiroler Jodel Show organisiert. Auch beim Alpenspektakel sei es mit den Besucherzahlen und den Kosten ähnlich wie bei Tiroler Abend, so der umtriebige Westendorfer.

Nachwuchsprobleme

"Auch bei vielen Volkstanzgruppen bereitet es große Probleme, Nachwuchs zu finden, und in der Musikbranche ist auch ein starker Wandel zu spüren!" führt Aschaber weiter aus. Es gäbe immer weniger Möglichkeiten für Auftritte für heimische Musiker in Gasthöfen und Hotels. "Deshalb beenden immer mehr Gruppen ihre Musikkarriere oder fangen erst gar nicht damit an", bedautert der Vollblutmusikant.

Auch Aschaber, inzwischen 62-jährig und seit über 47 Jahren auf der Bühne, will künftig zurückstecken. Ab dem kommenden Jahr spielt er nur mehr als Alleinunterhalter oder als Trio mit seinem Bruder Engelbert und Günther Heim. Sein "Auner Alpenspektakel" bestreitet heuer endgültig die letzte Bühnensaison; ob der Tiroler Abend in Kirchberg fortgeführt werde, sei noch nicht fix.

Das "Alpenspektakel" ist noch bis 2. Oktober jeden Mittwoch ab 20:30 Uhr in Hopfgarten zu hören, der Tiroler Abend findet noch bis 30. September jeden Montag ab 20:30 Uhr in Kirchberg statt.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.