Schmankerlfest
Schwendter Almabtrieb begeisterte bei Kaiserwetter viele Gäste und Einheimische

Hackerbauer Florian Wurzenrainer ist glücklich im Tal.
24Bilder

SCHWENDT (jom). Almabtriebe im ganzen Bezirk sind Volksfeste, so auch in Schwendt am vergangenen Samstag. Die Rückkehr des Almviehes nach einigen Stunden Fußmarsch von der Kohlalm vom Falternbauern und vom Hackerbauer von der Lackalm wurde mit einem Schmankerlfest groß gefeiert. Gemeinde, Vereine und Bauern stellten wieder ein buntes Rahmenprogramm mit Brauchtum, Musik und bester Unterhaltung für die vielen Besucher zusammen. Die Rinder beider Bauern trafen auf der Schwendter Dorfwiese zusammen und konnten so hautnah fotografiert werden. Ebenso großen Anklang fand der Einzug der Ziegen vom Straßpointhof. „Wir in Schwendt bleiben bodenständig und treiben traditionell von den Almen ab, wenn keine Todesfälle sind, dann wird auch immer schön aufgebischt“, erklärt Bürgermeister Richard Dagn. Ein weiterer Anziehungspunkt war eine Handwerksschau vom Holzschnitzer Peter Windbichler, die Fahnenschwinger der Jungbauern und die Lamas und Alpakas vom Jodlerhof. Auch der Benefizgedanke kam beim Almfest nicht zu kurz, die freiwilligen Spenden vom Pferdereiten kommen dem Topf „Schwendter helfen Schwendtern“ zugute.
Auf der Schmankerlstraße gab es Köstlichkeiten aus der regionalen bäuerlichen Küche, wie Germkiachl, Kaspreßknödel, Ziegenkitz-Burger uvm.. Aufgetischt hatten die Schwendter Bäuerinnen, der Wintersportverein, der Bienenzuchtverein, Gasthof Schwendterwirt und die LJ/JB Schwendt.
Erstmals wurde der Festplatz behindertengerecht eingerichtet, so konnten Personen im Rollstuhl direkt an der Straße den Almabtrieb verfolgen.

Autor:

Johann Mühlberger aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.