Sportrodel-WM
Club der Rodler Hopfgarten: "Wir sind Weltmeister!"

Die Brüder Christian und Hanspeter Bucher auf dem Weg zum Weltmeister-Titel.
19Bilder
  • Die Brüder Christian und Hanspeter Bucher auf dem Weg zum Weltmeister-Titel.
  • Foto: Martin Kruckenhauser
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

Der Club der Rodler (CDR) Hopfgarten sicherte sich bei der Sportrodel-Weltmeisterschaft auf der Bärmöser-Rennbahn drei Weltmeistertitel.

HOPFGARTEN (jos). Rund 100 Athleten aus sechs Nationen konnten sich für die 4. Sportrodel Weltmeisterschaften in Hopfgarten auf der Bärmöser-Rennbahn qualifizieren.
Am Freitag haben zwei Trainingsläufe bei den Doppelsitzern und zwei Trainingsläufe bei den Einsitzern stattgefunden. Zum lautstarken Anfeuern kamen die Volksschulen Penningberg und Kelchsau sowie die NMS Hopfgarten. Am Abend fand die Sportlermesse in der Pfarrkirchemit anschließendem Einzug der Nationen, Schützenkompanie Hopfgarten, Bundesmusikkapelle Hopfgarten und die Fahnenabordnungen der Vereine in das Freizeitzentrum Salvena statt.
Der Präsident der Internationalen Sportrodelunion (ISSU), Dietmar Herbst, hat die Weltmeisterschaften eröffnet und anschließend sorgte die Band „LeiBlech“ für beste Unterhaltung.

Zwei Masters-Weltmeister aus Hopfgarten

Am Samstag ging ein Wertungslauf der Doppelsitzer und zwei Wertungsläufe der Einsitzer über die Bühne. Am Abend wurden die Medaillen bei der Siegerehrung für die Junioren und Masters in der Salvena überreicht.
Margit Bucher vom CDR (Club der Rodler) Hopfgarten krönte sich zur Damen Masters-Weltmeisterin vor Valentina Tolar aus Slowenien und Anna Trufanova aus Russland.
Bei den Herren Masters ging der Weltmeistertitel an Christian Bucher, dem Obmann vom CDR Hopfgarten. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Helmut Stockner und Florian Schölzhorn (ITA).
Bei den Junioren weiblich hat es einen Dreifacherfolg für Italien gegeben.
Kathrin Runggatscher ist neue Junioren Weltmeisterin vor Nadine Rastner und Hanna Tschurtschenthaler. Sarah Bucher vom CDR Hopfgarten landete auf den hervorragenden fünften Platz. Maximilian Gräber aus Italien krönte sich zum Junioren Weltmeister vor Tobias Müller (ITA) und die Bronzemedaille ging an Hannes Lindner vom CDR Hopfgarten. Lukas Bucher konnte den sechsten Platz einfahren.
Nach der Prämierung der Sieger fand der Rodlerball mit der Musikgruppe VolxTirol in der Salvena statt.

Packendes Finale am letzten Renntag

Für das Finale am Sonntag dürfen die zehn besten Damen und die 20 besten Herren an den Start gehen. Für Österreich haben sich fünf Damen und sechs Herren qualifiziert. Davon gingen Margit Bucher, Christian Bucher, Hannes Lindner und Hanspeter Bucher für den CDR an den Start.
Jede teilnehmende Nation musste die Starter für den Team Bewerb bekanntgeben. Sehr erfreulich war, dass es zwei CDR-Fahrer (Juniorenfahrer Hannes Lindner und Masters Fahrer Christian Bucher ) in das Team AUT II schafften.
Am Sonntag wurden die Weltmeister in den Kategorien, Doppelsitzer, Damen, Herren und Team gekürt.

Auf dem Doppelsitzer zum Weltmeistertitel

Das Doppelsitzer-Paar Christian und Hanspeter Bucher (CDR) siegte in der Klasse und wurde somit zum Weltmeister gekürt. Sie verwiesen Florian Schölzhorn/Peter Lambacher (ITA) und Verena sowie Melanie Frischmann aus Volders auf die Plätze zwei und drei.
Verena Frischmann (AUT) krönte sich erstmalig zur Weltmeisterin. Über die Ränge zwei und drei durften sich Melanie Frischmann (AUT) und Theresa Hilpold (ITA) freuen.
Der amtierende Weltmeister Maximilian Preindl (ITA) konnte seinen Titel verteidigen, Silber ging an Roman Kaser aus Italien und Bronze an Sebastian Frei aus Italien.
Beim Teambewerb ging der Weltmeistertitel an Italien I vor Italien II und Österreich I. Das Team Österreich II mit Melanie Frischmann und den zwei Hopfgartener Rodlern Hannes Lindner und Christian Bucher landeten auf den ausgezeichneten vierten Rang.

2.500 Zuschauer vor Ort

Rund 2.500 Zuschauer waren an den drei Renntagen entlang der ganzen Rennstrecke unterwegs, Gänsehautfeeling pur. Nach tagelanger Aufbauarbeiten bei Regen und Schneefall wurden der CDR bei der Weltmeisterschaft mit Kaiserwetter belohnt.
Der Club der Rodler Hopfgarten bedankt sich für die großartige Unterstützung zahlreicher Helfer und Sponsoren.

4. Sportrodel-Weltmeisterschaft kommt nach Hopfgarten
Autor:

Johanna Schweinester aus Kitzbühel

Johanna Schweinester auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.