Tennis wieder im Juli

Turnier 2012 präsentiert (v. li.): C. Trimmel, P. Marko, A. Antonitsch, H. Günther, C. Retschitzegger, G. Eilenberger.
  • Turnier 2012 präsentiert (v. li.): C. Trimmel, P. Marko, A. Antonitsch, H. Günther, C. Retschitzegger, G. Eilenberger.
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Der bet-at-home-cup geht von 22. bis 28. Juli in Szene.

KITZBÜHEL (niko). Im Juli – diesmal um eine Woche wegen der Olympischen Spiele verlegt – lädt der Kitzbüheler Tennis Club erneut zum ATP-Turnier. Man baut auf dem Erfolg des Vorjahrs – nach der Rückkehr auf die ATP-Tour – auf: 25.000 Zuschauer im Stadion, TV-Bilder in 63 Ländern mit über 130 Stunden Sendezeit – „Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen“, so KTC-Präsident Herbert Günther und Turnierdirektor Alex Antonitsch unisono.

„Noch eins draufsetzen!“
Heuer soll noch eins draufgesetzt werden; die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die neu gewonnene Euphorie soll auf das Turnier 2012 übertragen werden. „Wir ziehen alle an einem Strang, wir haben zum Turniertermin keine große Konkurrenz (nur Los Angeles) und auch Olympia stört nicht wirklich, da viele Spieler in London nicht dabei sind. Der Kartenvorverkauf läuft wird zu den besten Zeiten, obwohl wir noch gar keine Spieler genannt haben“, zeigt sich Antonitsch begeistert.

„Wir sind als Hauptsponsor aktiv ins Geschehen eingebunden, für uns gibt es kein vergleichbares Engagement“, bekräftigte Claus Retschitzegger von bet-at-home.

Peter Marko (TVB) und Gerhard Eilenberger (Stadt) betonten die Wichtigkeit, dass dieses Team das Turnier in sehr schwerer Zeit mit Eigenrisiko übernommen habe und nun starke Kontinuität und Begeisterung eingekehrt sei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen