1. Unverpackt-Geschäft
Brixental um umweltbewussten Nahversorger reicher

Ronja und Birgit Strobl: Freude über Eröffnung.
3Bilder
  • Ronja und Birgit Strobl: Freude über Eröffnung.
  • Foto: S. Schweiger
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Das Unverpackt-Geschäft „zua Woog“ wurde in Brixen im Thale eröffnet.
BRIXEN (red.). Seit 1. Oktober ist Brixen um eine Rarität reicher. Das erste Unverpackt-Geschäft im Tiroler Unterland wurde feierlich eröffnet. Dem ging ein Jahr Vorbereitungszeit voraus. Nun haben Birgit und Ronja Strobl das umweltbewusste Geschäft "zua Woog" feierlich eröffnet. Freunde, Familie und zahlreiche Interessenten waren der Einladung gefolgt, sich das neuartige Einkaufskonzept anzusehen. Ab sofort finden umweltbewusste Konsumenten auf ca. 30 m² eine Auswahl an Getreide, Nudeln, Eier, Essig, Öl, Säfte, Wein, Putz- und Hygieneartikel sowie liebevolle Geschenkideen – unverpackt bzw. in nachhaltiger Verpackung.

Weitreichende Geschäftsidee

Hinter der Philosophie von zua Woog steckt aber weit mehr als umweltbewusste bzw. keine Verpackung. Bereits die Auswahl der Lieferanten wurde gewissenhaft und nach den Gesichtspunkten regional und nachhaltig getroffen. Zudem können Kunden ihren Einkauf genau auf den jeweiligen Bedarf abstimmen, um der Lebensmittelverschwendung entgegen zu wirken. „Jeder kauft nur so viel, wie er auch tatsächlich benötigt. Dafür bieten wir verschiedene Behältnisse  oder animieren die Kunden, ihre Gebinde von daheim mitzubringen“, erzählen die beiden Jungunternehmerinnen. Die "Strobls" beraten auch gerne im Hinblick auf Lebensmittelunverträglichkeiten, um geeignete Alternativen zu finden.
Zua Woog ist vorerst Donnerstag bis Samstag von 8 bis 13 Uhr, nachmittags am Donnerstag und Freitag von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen