Eröffnung von zwei Klassen der Höheren Lehranstalt für Tourismus

Der Tag der offenen Tür bietet Informationen zum Schulleben.
  • Der Tag der offenen Tür bietet Informationen zum Schulleben.
  • Foto: Foto: Tourismusschulen
  • hochgeladen von Birgit Peintner

ST. JOHANN (bp). In drei Ausbildungszweigen werden die SchülerInnen sowohl theoretisch als auch praktisch optimal auf das Berufsleben vorbereitet. Die fünfjährige Höhere Lehranstalt mit dem Schwerpunkt „Internationaler Tourismus mit Hotelmanagement“ schließt mit Matura ab.

Die dreijährige Fachschule, die unter dem Schwerpunkt „Angewandte Gastronomie und Hotelmanagement“ geführt wird, bietet den Absolventinnen und Absolventen beste Voraussetzungen für einen direkten Einstieg in gastronomische und touristische Arbeitsfelder.

Sollte dennoch der Wunsch bestehen, die Matura zu absolvieren, bietet sich hierfür der Besuch des dreijährigen Aufbaulehrganges an. Hier lautet die Spezialisierung „Internationaler Tourismus mit Freizeit- und Eventmanagement“. Besonders erfreulich ist, dass im Schuljahr 2014/15 gleich zwei Klassen der Höheren Lehranstalt eröffnet werden können.

Neben einer fundierten Allgemeinbildung liegt ein Schwerpunkt auf der Vermittlung von Fremdsprachen und auf dem Erwerb fachpraktischer Kenntnisse. Die Teilnahme an Wettbewerben, Projektwochen im Ausland sowie Auslandsaufenthalte geben den SchülerInnen die Chance, ihr Wissen in der Praxis umzusetzen. So werden auch im kommenden Sommer an die 45 SchülerInnen im Rahmen des „Erasmus plus“ - Mobilitätsprogrammes ihr Praktikum im Ausland absolvieren.

Ncht zu vergessen: SchülerInnen von auswärts werden gerne im Schulhotel „Sonnenhof“ aufgenommen. Die Tourismusschulen Am Wilden Kaiser laden Interessierte zum Tag der offenen Tür am 16. Jänner von 9 bis 16 Uhr.

Autor:

Birgit Peintner aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.