02.10.2016, 12:46 Uhr

Kassenarztstelle in Kitzbühel nachbesetzt

Zehn neue Vertragsärzte für Allgemeinmedizin für den niedergelassenen Bereich wurden zur offiziellen Vertragsübergabe in der TGKK empfangen werden. (Foto: TGKK/Pancheri)
BEZIRK KITZBÜHEL. Die Tiroler Gebietskrankenkasse hat zehn Kassenstellen für Allgemeinmedizin mit neuen Ärzten wiederbesetzt. Sieben Stellen betreffen klassische Landarztstellen in den Bezirken Imst, Innsbruck Land, Kufstein, Kitzbühel und Lienz.
„Insgesamt stehen bei der TGKK derzeit rund 580 Kassenärzte unter Vertrag. 2015 wurden über 7,1 Mio. Arztkontakte gezählt. Wir investieren in den nächsten drei Jahren rund 455 Millionen Euro, die ausschließlich in die vertragsärztliche Versorgung fließen“, so TGKK-Direktor Dr. Melitopulos fest.
Rund 80 Prozent der Tiroler Bevölkerung sind bei der TGKK versichert.
Im Bezirk Kitzbühel wurde eine Einzelpraxis in Kitzbühel Stadt nachbesetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.