01.12.2016, 15:17 Uhr

Konkrete Maßnahmen der Ortsentwicklung in Kössen

Weihnachtlicher Lichterglanz und Eislaufplatz beleben den Ortskern.

KÖSSEN(jom).
Die Mitglieder des Ausschusses „Ortsentwicklung und Tourismus“ haben sich das Ziel gesetzt, den Ortskern von Kössen zu beleben und das Ortsbild als Gesamtes zu verschönern. Mit dem 1. Kössener Eislaufplatz am Dorfplatz und einer neuen Adventsbeleuchtung werden jetzt die ersten Maßnehmen gesetzt.

Eisiges Vergnügen.
Am 8. Dezember ist es soweit. Die Eislaufsaison in Kössen startet. Ein 300m² großer Eislaufplatz mitten im Dorfzentrum soll den Ortskern von Kössen während der Wintermonate beleben. Die Attraktivität der Ortszentrums soll für Einheimische und Gäste weiter gesteigert, das Freizeitangebot direkt in Kössen erhöht werden, erklärt Hans Knoll, Obmann des Ausschusses für Ortsentwicklung und Tourismus. Der Betrieb für den Eislaufplatz, täglich geöffnet von 14 bis 22:00 Uhr, ist für rund drei Monate geplant.

Weihnachtlicher Lichterglanz.
Die neue Weihnachtsbeleuchtung in diesem Jahr bringt einen ganz besonderen romantischen Lichterglanz nach Kössen. Einige Bäume wurden mit warmweißen LED. Lichterketten umwickelt, die auch praktische Vorteile hat. Die Lichtkette ist UV-bestänig, leicht dehnbar, weshalb si auf den Bäumen verbleibne kann und mit ihnen „mitwächst“. Damit ergibt sich ein einmaliger Montageaufwand, so Knoll.
Auch ein neuer Christbaum (ohne Baum) am Kreisverkehr bei der Ortseinfahrt verbreitet in diesem Jahr Weihnachtsstimmung. Hellweiß funkelnd erstrahlt ein Laternenmast dank einer LED Beleuchtung im adventlichen Glanz. Wir haben diesen etwas anderen Christbaum ganz bewusst gewählt, die laufenden Kosten werden gesenkt, da kein Baumkauf notwendig ist, die Montage einfach und schneller möglich ist, so Knoll.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.