16.10.2014, 08:51 Uhr

Michael Winkler erreicht 3. Platz bei Tiroler Championstour

Die erfolgreichen Gruppensieger.
Bei der zweiten Championstour der Saison fanden sich wieder insgesamt 40 Teilnehmer in Kramsach zusammen. Darunter auch wieder 6 Saustaller, die sich das Turnier nicht entgehen lassen wollten.
Gespielt wurde wieder in Gruppeneinteilung und Georg Bachler schaffte gleich den Aufstieg in die Finalrunden aus der Gruppe B. In Gruppe C konnten Hans Gründler und Thomas Wurzenrainer als Drittplatzierte aufsteigen und Michael Winkler stieg souverän aus Gruppe A auf. Marion Winkler und Elias Horngacher schafften es leider nicht in die Finalrunde, schlugen sich aber in der Gruppenphase dennoch sehr gut.
Nach Prämierung der Gruppenbesten, darunter auch, mit Georg Bachler, Hans Gründler und Thomas Wurzenrainer, drei Spieler aus unseren Reihen, wurden die Achtelfinalspiele gespielt und Michael Winkler stieg als einziger weiter in die Viertelfinalrunden auf, während die anderen 3 sich leider gegen ihre Gegner geschlagen geben mussten. Auch dort kann sich Michael gegen seinen Gegner Daniel Bucher klar mit 5:1 durchsetzen und spielt sich somit ins Halbfinale. Dort muss er sich allerdings knapp mit 4:5 gegen seinen Gegner Eugen Hotarek geschlagen geben und belegt somit den hervorragenden 3. Platz.
In der Vereinswertung belegt der BC-Saustall somit den 2. Platz.

Zeitgleich fanden in Salzburg die Salzburg Open statt, ein internationales Preisgeldturnier, wo auch Clemens Schober mit von der Partie war. Nach zwei Siegen in der Hauptrunde, muss er allerdings daraufhin zwei Niederlagen einstecken und scheidet somit aus dem Turnier aus, belegt jedoch den 33. Platz und konnte somit mit einem Preisgeld von 50 Euro nach Hause fahren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.