Müllentsorgung Klagenfurt
Müllabfuhr nimmt derzeit auch Übermengen mit!

Aktuell kommt es im Raum Klagenfurt vermehrt zu illegalen Sperrmüllentsorgungen
  • Aktuell kommt es im Raum Klagenfurt vermehrt zu illegalen Sperrmüllentsorgungen
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Christian Lehner

Müll-Abfuhrplan bleibt aufrecht, Übermengen an Restmüll werden mit-entsorgt, Spermüllabfuhr ist ausgesetzt, aber: illegale Sperrmüllablagerungen werden geahndet.

KLAGENFURT. Der Müll-Abfuhrplan der Entsorgung Klagenfurt bleibt unverändert aufrecht, betont Entsorgungs-Referent Vizebürgermeister Wolfgang Germ. Und: Vorübergehend bzw. während der Dauer der Corona-Vorsichtsmaßnahmen werden auch Übermengen an Restmüll abtransportiert - bitte in verschlossenen (!) Säcken. Germ: "Es werden auch verschlossene Restmüllsäcke, die neben der Mülltonne abgestellt sind, mitgenommen - auch wenn es keine offiziellen Müllsäcke des Magistrats sind."

Sperrmüll und Grünschnitt

Sperrmüll und Grünschnitt sollen vorerst zuhause zwischengelagert werden. Nach der Aufhebung der Maßnahmen auf Bundesebene wird sich die Abteilung Entsorgung mit verstärkter Kapazität um die Abholung von Sperrmüll und Grünschnitt kümmern.
Germ wiederholt zudem den Aufruf an die Klagenfurterinnen und Klagenfurter, keine illegalen Sperrmüllablagerungen vorzunehmen. "Es drohen Strafen ab 730 Euro!" Denn: Das Corona-Virus nutzen nicht nur Betrüger für illegale Machenschaften, sondern auch Umweltsünder, die die relativ menschenleeren Grünanlagen und Wälder für illegale Müllablagerungen missbrauchen.
Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und Entsorgungs-Referent Germ appellieren dringend, Sperrmüll auf dem eigenen Grundstück zwischenzulagern bzw. Entrümpelungen zu verschieben. Die Sperrmüllabholung wurde aktuell eingestellt, um alle Kapazitäten für die Aufrechterhaltung der Müllabfuhr einzusetzen.

Altstoffsammelstellen geschlossen

Die Altstoffsammelstellen Nord und Süd bleiben bis zur Aufhebung der aktuellen coronabedingten Manahmen geschlossen. "Danach werden die Öffnungszeiten für einen Monat ausgeweitet", blickt Germ voraus.
Kanalarbeiten sowie Kanal-Baustellen sind vorerst eingestellt. Ein Notfalls-Team für etwaige Schadensmeldungen steht bereit.
Nähere Informationen - direkt bei der Abteilung Entsorgung unter Telefon 0463/537-3540.
Die Stadt hat das Ordnungsamt und die Bergwacht dazu angehalten, vermehrt Kontrollen durchzuführen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen