14.06.2017, 06:19 Uhr

MIT VIDEO: Das gabs noch nie, das kommt nicht wieder: Centauri Alpha feierte Geburtstag, Vatertag, Vernissage und Premiere seines neuen Liedes

mit am Foto: Harry Sima, Manfred Schein, Franz Mayer, Andreas Skorianz, Centauri Alpha, Horst Gradischnig, Liliane Bianci-Santner, Fernando und Fans.
Klagenfurt am Wörthersee: Café Benedikt |

Am Vatertag feierte Laiendarsteller, Maler, Musiker & Komponist Centauri Alpha, im Cafe Benedikt am Benediktinerplatz in Klagenfurt, seinen Geburtstag mit der Eröffnung seiner Ausstellung mit neuen exotisch-erotischen Bildern und präsentierte offiziell seinen neuen Sommersong "Holiday am Wörthersee".

Cafe Benedikt Chef Manfred Schein lud jeden Vater (und natürlich auch die Mütter) zu seinem speziell für den Vatertag kreierten Benediktiner-Ei ein.

KO GR Dr. Andreas Skorianz gratulierte zur Ausstellung, der Musik und der gemütlichen Atmosphäre im Cafe Benedikt.

Autor und Lebensmuseumsbetreiber Franz Mayer. langjähriger Freund von Centauri Alpha, bedankte sich mit der Neuauflage seiner Autobiographie (mit zahlreichen Fotos von Werken von Centauri Alpha)

Mit Freunden und den Gastmusikern Walter Leber (EnzianKlang) und Fernando wurde von 12:00 Uhr Mittag bis in die Abendstunden gefeiert und musiziert.

Geburtstagskind Fan Rebecca Thun-Hohenstein wurde mit einem selbstkreierten Sternzeichen-Bild und einer Centauri Alpha Fan Teetasse von Centauri Alpha beschenkt.

Dauer der Ausstellung: bis 05. Juli 2017
Cafe Benedikt * Benediktinerplatz 7 * Klagenfurt a. W.
(Mo bis Fr von 09:00 bis 21:00 Uhr, Samstag von 06:00 bis 19:00 Uhr, Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr)

(aktiv) mit dabei waren: Musiker & Komponist Horst Gradischnig, die Hobby Künstlerinnen Selma Alp und Margit Arz mit Sohn Christian, Autor Harry Sima, Philosoph/Kunstfotograf/Künstler Walter "der Tainacher" Tomaschitz, Ing. Walter Wrana, Ex Ballerina Liliane Bianci-Santner, Rebecca Thun-Hohenstein mit Freundin Irina Jengalau und VertreterInnen vom Centauri Alpha Fan Club.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.