11.04.2017, 17:00 Uhr

Haftungsfalle Ehenramt: Jetzt antworten die Anwälte!

Noch Fragen? Kärntner Rechtsanwälte antworten zu allen Themen, die einen Verein betreffen: vereinshaftung@woche.at (Foto: Pixabay)

Egal ob Sport- oder Sparverein: Funktionäre tragen Verantwortung!

KLAGENFURT STADT & LAND. Vereine leisten einen großen Beitrag zur Gemeinschaft im Ort. Die Funktionäre investieren ehrenamtlich ihre Freizeit für die Vereinsaktivitäten und sind auch für vieles verantwortlich. In den letzten vier Wochen haben Vereinsvertreter aus dem Bezirk in den Printausgaben der WOCHE zu verschiedensten Themen Stellung bezogen und über ihre Aufgaben und die damit verbundene Haftung gesprochen.

Eigener Vereinsanwalt

"Das größte Thema ist immer die finanzielle Haftbarkeit. Unser Glück: Wir haben einen Vereinsanwalt. Traurig ist, dass man als Verein mittlerweile einen Anwalt, einen Steuerberater und eine eigene Buchhaltung braucht", meint etwa Walter Perkounig, der Obmann des SC Ferlach. Man finde heutzutage schwer ehrenamtliche Funktionäre, denn "es sind so viele Dinge zu beachten und man muss sich viel aneignen oder wen haben, der sich auskennt. Die Vorschriften werden immer mehr."

Für Monika Pfister, die Obfrau des "Sparvereins Biene" im Billard-Café Meran, ist ein großes Vertrauensverhältnis im Sparvereins-Vorstand sehr wichtig. "Mittlerweile sind wir ein eingespieltes Team. Wir führen den Verein bzw. verwalten das Geld der rund 120 Sparer sehr ordentlich und gewissenhaft."

Haftungsfalle Ehrenamt

In Vereinen kann es zu unterschiedlichen Haftungsfällen kommen:
1. Die Haftung des Vereins gegenüber Gästen bei einer Veranstaltung.
2. Die persönliche Haftung des Funktionärs im Rahmen seiner Tätigkeit.
3. Die Haftung des Funktionärs gegenüber dem Verein, wenn es zu grob fahrlässigen Handlungen kommt.

Die Kärntner Rechtsanwälte stehen für Beratungen und Hilfestellungen zur Verfügung.
Gemeinsam mit der WOCHE startet die Rechtsanwaltskammer eine Aktion: Vereinsfunktionäre können ihre rechtlichen Fragen an Kärntner Rechtsanwälte stellen.

Schicken Sie einfach an die Mail-Adresse: vereinshaftung@woche.at

Kärntner Rechtsanwälte antworten in einer der Ausgaben der WOCHE.

Mehr zum Thema auf www.meinbezirk.at/haftungsfalle-ehrenamt

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.