Nationalratswahl: 90 Schulungsteilnehmer

Der Vortagende, Joachim Weninger, NÖ Landeswahlabteilung, ging auf jede einzelne Frage umfassend ein.
2Bilder
  • Der Vortagende, Joachim Weninger, NÖ Landeswahlabteilung, ging auf jede einzelne Frage umfassend ein.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Marion Pertschy

KLOSTERNEUBURG. Rund 90 Teilnehmer, davon überwiegend Mitglieder von Wahlbehörden, waren in der Klosterneuburger Babenbergerhalle anwesend, um eine Schulung in Vorbereitung auf die Durchführung der Nationalratswahl 2017 zu erhalten.
Im Rahmen der Veranstaltung, die mit Unterstützung der Stadtgemeinde Klosterneuburg organisiert wurde, konnten offene Fragen, unter anderem zum Thema Briefwahl, durch den Vortragenden Joachim Weninger umfassend beantwortet werden. "Alle zeigten sich an der korrekten und richtigen Abwicklung der Wahl sehr interessiert und noch offene Fragen, auch im Zusammenhang mit der richtigen Bewertung der Stimmzettel, konnten auch unter Berücksichtigung der Möglichkeit Vorzugsstimmen zu vergeben, gut geklärt werden", meinte der stv. Bezirkshauptmann Josef Wanek und spracht gleichzeitig seinen großen Dank für das große Interesse und die Unterstützung durch jedes Mitglied der Wahlbehörden aus.

Der Wahltag

Sowohl für die Wahlhelfer, als auch für alle Wahlberechtigten ist kommenden Sonntag, den 15.10., D-Day. Nun zeigt sich, ob das "Dirty Campaigning" der Parteien Spuren hinterlasse hat. In der Stadtgemeinde Klosterneuburg gibt es 44 Wahlsprengel, deren Wahlberechtigte in 16 verschiedenen Lokalen ihr Kreuzerl machen. Im Großteil der Stadtgemeinde wird die Wahl von 7:00 bis 16:00 Uhr abgewickelt. Abweichungen gibt es nur in den Alters- und Pflegeheimen der Region: Sprengel 22, das Altersheim Barmherzige Brüder, wählt von 8:00 bis 15:00 und Sprengel 23 und 43, Agnesheim und Caritas Haus Klosterneuburg von 8:00 bis 12:00 Uhr.

Weitere Informationen zu den Wahllokalen finden Sie hier



Der Vortagende, Joachim Weninger, NÖ Landeswahlabteilung, ging auf jede einzelne Frage umfassend ein.
Die Wahllokale der Stadtgemeinde Klosterneuburg auf einen Blick.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen