Fahrzeuglenkerin bleibt nach Crash mit Zug unverletzt

  • Foto: Manfred Wimmer, feuerwehr.media
  • hochgeladen von Doris Necker

PAUDORF. Am 18.10.2018 kam es kurz vor 16 Uhr auf einem unbeschrankten Bahnübergang zu einer Kollisionzwischen einem Triebwagen der ÖBB und einem Fahrzeug. Großes Glück hatte die Lenkerin, die wie ein Wunder unverletzt blieb. 

Der Pkw blieb nach dem Aufprall am Dach liegen. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei und der Freigabe durch den ÖBB-Einsatzleiter wkümmerten sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr Paudorf um die Bergung des Wracks.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen