16.03.2017, 10:16 Uhr

Klinglhuber bietet ab Herbst seinen Gästen neue Suiten

(Foto: Architekt Claus Ullrich)
KREMS. Astrid und Stefan Klinglhuber erweitern ihr Angebot und bauen neben dem bestehenden Hotel fünfzehn Superior-Studios. Diese werden im kommenden Herbst bereits eröffnet. Architekt Claus Ullrich plante den schicken Neubau, der derzeit mit zehn Professionisten entsteht, die großteils aus der Region kommen.

Die Suiten sind zwischen 40 und 50 Quadratmetern alle mit Wohnlandschaft, großzügiger Dusche und WC, teilweise auch mit hofseitigen Balkon. Das moderne Interieur wurde von der Firma Unykat entworfen und umgesetzt.

Weiters erwartet die zukünftigen Hotelgäste ein Außenpool zur Erfrischung und Entspannung. Aber auch die Gäste des bestehenden Hotels können dieses Angebot nutzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.