Festival
Kufsteinerland verschiebt "glück.tage" auf den August

Werden als Abschluss-Highlight gehandelt: Die Wiener Kult-Truppe "Science Busters" sollen nun am Samstag den 28. August ein Spezialprogramm rund um das Thema Glück liefern.
3Bilder
  • Werden als Abschluss-Highlight gehandelt: Die Wiener Kult-Truppe "Science Busters" sollen nun am Samstag den 28. August ein Spezialprogramm rund um das Thema Glück liefern.
  • Foto: Ingo Pertramer
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Das Glück soll coronabedingt erst im August in der Region einziehen. Mit dabei sind Star-Philosoph Richard David Precht, „Baum-Guru“ Erwin Thoma und die "Science Busters". 

BEZIRK KUFSTEIN (bfl/red). Es gibt ihn, den neuen Termin für die Abhaltung der "glück.tage" im Kufsteinerland. Die Veranstaltungsreihe rund um das Thema Glück musste coronabedingt erneut verschoben werden. Geplant gewesen wären diese für das Frühjahr, nun soll das Glück im Sommer 2021 einziehen. Dabei wäre bereits der fünfte Geburtstag des Festivals ins Haus gestanden. Gefeiert werden soll dieser mit einem Jubiläumsprogramm nun on 26. bis 28. August. Die Veranstalter des „warmherzigen Festivals für Selberdenker“ versprechen unter anderem hintergründige Natur-Einblicke und humoristische Fakten-Checks. Der Mix aus Kultur und Kunst soll dabei an verschiedenen Spielstätten im Kufsteinerland stattfinden.

„Die glück.tage gehören zu unseren kulturellen Leuchtturmveranstaltung und zählen sowohl für Gäste als auch für Einheimische zu den Highlights im Kufsteinerland. Die aktuelle Situation und die Auflagen zur Eindämmung des Covid-19 Virus, machen eine Verschiebung unumgänglich – aber umso größer ist die Vorfreude auf tolle Speaker und hochkarätige Kultur im August 2021",

sagt Georg Hörhager, Obmann des veranstaltenden Tourismusverbandes Kufsteinerland.

Bekannte Philosophen und Kult-Truppe

Kommen sollen dabei zwei bekannte Philosophen, die bereits aus der ersten Auflage des Festivals bekannt sind. Mit von der Partie ist der deutsche Star-Philosoph Richard David Precht mit dem Vortrag „Eine andere Gesellschaft - Regeln für die Menschlichkeit".
Aber auch „Baum-Guru“ und Holz-Unternehmer Erwin Thoma geht beim Festival der Frage nach den „Glück-Strategien der Natur" auf den Grund. Als das abschließende Highlight der "glück.tage" präsentieren die Veranstalter die Wiener Kult-Truppe "Science Busters", die ein Spezialprogramm rund um das Glück aus wissenschaftlicher Betrachtung präsentieren.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein gibt‘s hier.
Alle Beiträge zum Thema Corona in Tirol gibt‘s hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen