UPDATE: "Derbleckt" über Wahlen, Wörgl und weitere Wichtigkeiten – mit Video

Gunther Hölbl hatte als Pater Antonius wieder einige Spitzen auf Lager.
3Bilder
  • Gunther Hölbl hatte als Pater Antonius wieder einige Spitzen auf Lager.
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

KUFSTEIN (nos). Am Freitagabend, dem 9. März, stand wieder der alljährliche Starkbieranstich und das dazugehörige "Derblecken" mit Thierbergpater Antonius, alias Gunther Hölbl, auf dem Programm der Festungsstädter Society.
Im Stadtsaal des Hotel Andreas Hofer wurde mit vier satten Schlägen das symbolische, erste Starkbierfass einer Rosenheimer Brauerei angeschlagen und kräftig mit dem Fastentrunk angestoßen, bevor es zum eigentlichen Höhepunkt des Abends ging: zur Brandrede Hölbls. 

Unter den Gästen im seit Wochen ausverkauften Stadtsaal fanden sich wieder einmal zahlreiche Unternehmer und Politiker aus dem Bezirk und darüber hinaus, einige bekamen beim "Derblecken" auch wieder ordentlich ihr Fett weg. Der Thierbergpater machte sich nicht nur über die Festungsstadt selbst und den Bezirk Kufstein her, sondern auch über die Tiroler Landespolitik mit ihren wahlkämpferischen Vor- und -Nachwehen sowie die Bundespolitik und die neue Bundesregierung.

Weil ihr das Ganze womöglich wegen des raschen Vorverkaufs verpasst habt, haben wir hier noch ein besonderes Zuckerl für euch, viel Spaß!

Die Predigt von "Pater Antonius" in voller Länge

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen