1.200,- Euro für den Gesundheits- und Sozialsprengel Kundl/Breitenbach

1.200,- Euro Spende der BMK Kundl für den Gesundheits- und Sozialsprengel Kundl/Breitenbach: Greti Messner (Sprengel-Obfrau-Stv), Katharina Ellinger (Obfrau der BMK-Kundl) Mag. Sabine Eder-Unterrainer (GF Sprengel)
6Bilder
  • 1.200,- Euro Spende der BMK Kundl für den Gesundheits- und Sozialsprengel Kundl/Breitenbach: Greti Messner (Sprengel-Obfrau-Stv), Katharina Ellinger (Obfrau der BMK-Kundl) Mag. Sabine Eder-Unterrainer (GF Sprengel)
  • hochgeladen von Klaus Madersbacher

KUNDL (klausm)

Zwei Tage vor dem Heiligen Abend erhielt der Gesundheits- und Sozialsprengel Kundl/Breitenbach von der Bundesmusikkapelle Kundl noch ein sehr schönes „Christkindl“, nämlich einen Spendenscheck über 1.200,- Euro.

Der Vorstand der BMK Kundl hat beschlossen, alle seine alten, inzwischen zwar ausgedienten aber nach wie vor funktionsfähigen Instrumente, innerhalb der eigenen Reihen zu versteigern. Zusätzlich hat der Vorstand vereinbart, einen Teil der Kantine-Einnahmen des abgelaufenen Jahres dazuzulegen und so kamen letztendlich in Summe 1.200,- Euro zusammen, welche die Anklöpfler der Musikkapelle Kundl am 22. Dezember der Sprengelführung übergaben.

Autor:

Klaus Madersbacher aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.