Alkolenker randalierte in Söll und drohte Polizisten mit dem Erschießen

Am 9.12.2010 gegen 00.17 Uhr begann ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Kitzbühel auf der PI Söll zu randalieren, nachdem ihm nach positivem Alkotest (0,63 u 0,66 mg/l) der Führerschein abgenommen worden war. Die Beamten versuchten ihn zu beruhigen, was jedoch nicht möglich war. Nachdem der Mann die Dienststelle verlassen hatte nahmen die Beamten laute Geräusche vor der Dienststelle wahr. Bei der Nachschau wurde festgestellt dass der Mann mit den Füßen und Händen massiv gegen die Eingangstüre schlug und die Verkehrleiteinrichtungen der Straßenbaustelle (8 Stück) umgeworfen hatte. Es wurde wieder versucht den Mann zu beruhigen. Er wurde immer aggressiver und wandte sich gegen die Beamten. Schussendlich ergriff er einen Beamten an der Warnjacke an der Brust und schob ihn rückwärts. Der Beamte wandte einen Befreiungsgriff (Drehbewegung mit dem Arm) an und konnte den Mann wegstoßen, wobei dieser aber nicht zu Sturz kam. Er beschimpfte die Beamten als Schläger und er würde die Anzeige erstatten, da er verletzt worden sei. Er würde es den Beamten schon zeigen und sie könnten schon eine neue Arbeit suchen. Wenn er eine Waffe hätte würde er die Beamten erschießen. Plötzlich fing er auf dem Parkplatz vor der PI an sich selbst mit den Fäusten (geschätzte ca. 20 Mal) wild links und rechts gegen den Kopf (Kiefer, Wangen, Jochbein) sowie auf die Brust zu schlagen. Anschließend traf eine weitere Sektorsteife ein, woraufhin sich der Mann beruhigte und in Richtung Ortsmitte davonging. Um 01.22 Uhr wurde die Polizei in Kenntnis gesetzt, dass ein gewisser Mann in einem Gasthaus in Söll angegeben habe, von den Beamten der PI Söll im Zuge einer Amtshandlung verletzt worden zu sein.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen