Landeswarnzentrale
Bienenschwarm zwischen Münster und Wiesing ausgebüxt

Rosi Fellner ist Obfrau des Landesverbands für Bienenzucht in Tirol, im Bezirk Kufstein. Sie brachte am 26. Mai für den Bienenschwarm auf Reisen zwischen Münster und Wiesing eine Box mit, in der sich der Schwarm wieder einnisten konnte.
4Bilder
  • Rosi Fellner ist Obfrau des Landesverbands für Bienenzucht in Tirol, im Bezirk Kufstein. Sie brachte am 26. Mai für den Bienenschwarm auf Reisen zwischen Münster und Wiesing eine Box mit, in der sich der Schwarm wieder einnisten konnte.
  • Foto: ZOOM.Tirol
  • hochgeladen von Magdalena Gredler

Am Dienstag, den 26. Mai meldete ein Spaziergänger einen ausgebüxten Bienenschwarm im Wald, zwischen Wiesing und Münster bei der Landeswarnzentrale. Die Expertin Rosi Fellner nahm sich der Situation an und holte die Bienen ab. 

MÜNSTER, BREITENBACH, WIESING (red). Ein aufmerksamer Spaziergänger entdeckte am Dienstagnachmittag, den 26. Mai im Wald zwischen Wiesing und Münster direkt an einem Weg, wo auch viele Familien sowie Hundebesitzer vorbei spazieren, einen ausgeflogenen Bienenschwarm. Darauf hin kontaktierte er die Landeswarnzentrale. Die Zentrale schickte Rosi Fellner aus Breitenbach, Obfrau im Bezirk Kufstein vom Landesverband für Bienenzucht in Tirol, zu dem Einsatzort. "Nichts ungewöhnliches, dass Bienen bei diesem wechselhaften Wetter ausbüxen", so Fellner.

Landeswarnzentrale anrufen 

Nachdem die Obfrau für Bienenzucht eine Box aufstellte, konnte der Schwarm sich darin für die nächsten Stunden einnisten, bis er wieder von der Bienenfachexpertin abgeholt wurde. Es wird darum gebeten, falls man beim Spazieren, Radfahren oder sonstigen Aktivitäten im Freien einem heimatlosen Bienenschwarm begegnet, die Landeswarnzentrale unter der Nummer 0512-508 2270 zu kontaktieren. 

Weitere Infos zum Thema Münster finden Sie hier.
Weitere Infos zum Thema Breitenbach finden Sie hier. 

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Magdalena Gredler aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen