Kirchbichl: Frau geriet mit Hand in Förderband

Symbolbild.

KIRCHBICHL. Bei Reinigungsarbeiten geriet eine 34-jährige Frau aus Deutschland in Kirchbichl mit der Hand in eine Förderanlage. Die Frau war am 19. Oktober gegen 18:30 Uhr dabei die Förderanlage in einem Gewerbebetrieb zu säubern. Dabei geriet sei mit der rechten Hand in das Förderband und zog sich laut erster Diagnose Frakturen im Bereich der rechten Hand und des rechten Unterarms zu. Nach der Erstversorgung wurde die Frau mit der Rettung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen