Nach Sekundenschlaf gegen Baum gekracht

Das Fahrzeug fuhr rund 70 Meter die Böschung entlang und krachte schließlich mit voller Wucht gegen einen Baum.
6Bilder
  • Das Fahrzeug fuhr rund 70 Meter die Böschung entlang und krachte schließlich mit voller Wucht gegen einen Baum.
  • Foto: ZOOM.Tirol
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

ANGATH. Riesenglück hatte eine Arztfamilie bei einem Unfall auf der Inntalautobahn. Die fünfköpfige Familie befand sich um ca. 16:45 Uhr auf der Heimfahrt von München. Bei Angath dürfte der Fahrer auf Grund von Sekundenschlaf von der Fahrbahn der Inntalautobahn abgekommen sein. Er fuhr rund 70 Meter die Böschung entlang und krachte schließlich mit voller Wucht gegen einen Baum. Alle fünf Insassen, das Ehepaar und die drei Kinder, wurden mit Verletzungen und Prellungen ins Krankenhaus eingeliefert. Am PKW entstand ein Totalschaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen