Live-Sendung
Ö3-Moderator packt auf Kufsteiner Festung als Malerlehrling an

Andi Knoll wagte sich für einen besonderen Arbeitseinsatz als Malerlehrling auf die Kufsteiner Festung.
13Bilder
  • Andi Knoll wagte sich für einen besonderen Arbeitseinsatz als Malerlehrling auf die Kufsteiner Festung.
  • Foto: Barbara Fluckinger
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Andi Knoll gestaltete Live-Sendung von Kufsteiner Festung und verschönerte als Malerlehrling mit historischen Farben Festungs-Innenhof.

KUFSTEIN (bfl). Andi Knoll packt regelmäßig an. Im Rahmen der Live-Sendung „Knoll packt an“ begab sich der Ö3-Moderator am Freitag, den 25. Oktober auf die Kufsteiner Festung. Sein Arbeitsauftrag lautete dieses Mal: "Malen".
Jeden Freitag Vormittag meldet sich Andi Knoll von einem anderen Arbeitsplatz im Land, packt mit an und sendet live von dort. So ganz nebenbei gilt es für ihn natürlich auch gute Musik aufzulegen.
Der Job, den er nun auf der Festung in Kufstein zu erledigen hatte, dürfte wohl auch unter Knolls vielen Arbeitseinsätzen ein außergewöhnlicher gewesen sein. Als Malerlehrling war er für den "Chamelion Malermeisterbetrieb" aus Kufstein im Einsatz. Gemeinsam mit Chef Sebastian Türkdogan und seinem Team, arbeitete er an den Festungsmauern im Innenhof der Festung. 

Denkmalschutz ist "besondere Arbeit"

Nach dem Abkleben, galt es die Mauer erst einmal vorzustreichen. Wichtig war dieser Arbeitsschritt auf Grund des porösen Mauerwerks, das durch die Feuchtigkeit beschädigt war. Knoll und das Team vom "Chamelion Malermeisterbetrieb" verwendeten beim Vorstreichen ein mineralisches Fixativ. Damit machte man auch den Untergrund erneut "haftbar", um wiederum die nächste Farbe im darauffolgenden Arbeitsschritt aufzutragen.
Auch für das Team des Malermeisterbetriebs war dieser Arbeitseinsatz über den Dächern Kufsteins ein besonderer. "Denkmalschutz ist generell eine besondere Arbeit, weil sie sehr akribisch ist. Man muss sich wirklich an jeden Schritt genau halten", sagt Sebastian Türkdogan.

Mehr Beiträge über die Kufsteiner Festung finden Sie hier.
Aktuelle Meldungen aus dem Bezirk finden Sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen