Auf die Autobahn geschoben
Zaun aufgezwickt & Quad geklaut

Unbekannte zwickten in Kundl den Maschendrahtzaun an einem Betriebsgelände auf, schoben einen "Quad" durch das Loch auf die Autobahn und verluden ihre Beute. Die Polizei bittet um Hinweise
2Bilder
  • Unbekannte zwickten in Kundl den Maschendrahtzaun an einem Betriebsgelände auf, schoben einen "Quad" durch das Loch auf die Autobahn und verluden ihre Beute. Die Polizei bittet um Hinweise
  • Foto: ZOOM.Tirol
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Unbekannte zwickten in Kundl den Maschendrahtzaun an einem Betriebsgelände auf, schoben einen "Quad" durch das Loch auf die Autobahn und verluden ihre Beute. Die Polizei bittet um Hinweise.

KUNDL (red). Bisher unbekannte Täter gelangten in der Nacht vom 1. auf den 2. April auf das Gelände einer Firma in Kundl, indem sie einen Maschendrahtzaun aufzwickten. Dort stahlen sie einen auf einem Anhänger abgestellten Quad, schoben ihn durch den aufgebrochenen Zaun auf die angrenzende Inntalautobahn (A12) und vermutlich dort auf ein auf dem Pannenstreifen abgestelltes Fahrzeug oder einen Anhänger, so die Polizei.
Durch den Diebstahl entstand ein Schaden im fünfstelligen Eurobereich.

Die PI Kundl (Tel 059133 / 7215) bittet um Hinweise zur Tat.

Unbekannte zwickten in Kundl den Maschendrahtzaun an einem Betriebsgelände auf, schoben einen "Quad" durch das Loch auf die Autobahn und verluden ihre Beute. Die Polizei bittet um Hinweise
Unbekannte zwickten in Kundl den Maschendrahtzaun an einem Betriebsgelände auf, schoben einen "Quad" durch das Loch auf die Autobahn und verluden ihre Beute. Die Polizei bittet um Hinweise

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen